Story of Coach K. – eine Geschichte darüber wie ich mich selbst als Chef wegrationalisiert habe

Ich bin seit 12 Jahren Chef. Chef-Entwickler, Abteilungsleiter Entwicklung und Systeme und schließlich Unit Director.

Irgendwann, wir schreiben das Jahr 2014, haben wir in der IT-Abteilung uns entschieden auf den agilen Zug aufzuspringen und Scrum einzuführen. Wir dachten, Professional Scrum Developer Zertifikat für alle und die Sache läuft. Weit gefehlt natürlich. Die Kollegen fanden es seltsam plötzlich in 2 Wochen-Zyklen abzuliefern. Die Unternehmensführung fand es nicht so cool, wenn das Team nur alle 14 Tage was Neues angehen kann.

Ich aber war gefangen – Agile war meine neue Passion und die Art wie ich in Zukunft arbeiten wollte. Das war der Moment, in dem ich nicht mehr Leiter sein wollte. Kein Abteilungsleiter, kein Unit Leiter. Ich wollte meine Mitarbeiter führen –in dem ich voranging, um denen zu zeigen, wie die Arbeit der Zukunft aussehen kann.

Das ist eine Geschichte darüber, wie ich von einem Leiter zu einem Coach wurde. Dies ist eine Geschichte darüber, wie ich meinen Mitspielern zu mehr Selbstbewusstsein, Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit geholfen habe.

Das ist eine Geschichte wie ich mich als Chef überflüssig gemacht habe.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Wie gelingt Culture Change im Unternehmen und was können Führungskräfte tun um diese zu beschleunigen und zu festigen.

zum Kalender hinzufügen

Zeljko Kvesic
Zeljko Kvesic

Gebürtig aus Mostar, Bosnien und Herzegowina kam Zeljko Kvesic im Alter von 17 Jahren nach Deutschland und fing das Informatik Studium in Ulm...

45 Minuten Vortrag

Level 200

Zeit

16:50-17:35
04. Mai


Raum

tba


ID

Mi2.5

Zurück

© 2022 Softwareforen Leipzig