KIDS Scrum® für selbstorganisierte, agile Projektarbeit in Schule und Ausbildung

KIDS Scrum® (https://kidsscrum.de/) ist ein Rahmenwerk für agiles, selbstgesteuertes, projektorientiertes Lernen. KIDS Scrum® besteht aus nur wenigen Regeln und orientiert sich an Werten und Prinzipien der agilen Softwareentwicklung nach Scrum. Das Team hat das gemeinsame Ziel, die (idealerweise selbstentwickelten) Aufgaben im Sprint erfolgreich abzuschließen und sich dabei gegenseitig zu unterstützen. Im Fokus stehen die agilen Werte, Teamarbeit und die Optimierung des Gefühls der Selbstwirksamkeit im Lernprozess. Wenn die Lernenden eigene Entscheidungen treffen können, für die sie unmittelbar auch die Verantwortung tragen, wird der Lernprozess zu IHREM Prozess. Wenn sie verstehen, warum / für wen sie etwas entwickeln / lernen sollen und das Projektziel selbst bestimmt haben, dann wird Lernen intrinsisch motiviert und nachhaltig.

Wir haben Scrum auf den Bildungskontext übertragen und die Werte und Prinzipien in den Mittelpunkt gestellt. Damit möchten wir agiles Vorgehen und Lernen im Team schon für junge Menschen erleb- und begreifbar machen. Im Mittelpunkt des Lernens steht bei KIDS Scrum® die Teamleistung und nicht die Noten oder die individuelle Leistungsbewertung. Gleichzeitig verändert sich die Rolle der Lehrenden. Sie werden zum:zur Lernbegleiter:in und müssen das Lernen an die Lernenden “abgeben”. Sie haben weniger Kontrolle darüber WIE etwas gelernt wird. Das ist ein didaktischer Change!

KIDS Scrum® schafft mit dem KIDS Scrum®-Manifest eine neue Herangehensweise an das Thema Lernen nicht nur in Schule und Unterricht Mehrwerte, sondern auch in der Ausbildung. Die Azubis erleben effektive Team- und Projektarbeit, Kollaboration und Inspect & Adapt als Standard-Prozess. Damit werden sie optimal auf die Zukunft der Arbeit vorbereitet und erarbeiten sich die Kompetenzen des lebenslangen und nachhaltigen Lernens.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

KIDS Scrum® bietet als Rahmenwerk Orientierung und eine Struktur für gelingende Projektarbeit für Lernende und Lehrende. Gleichzeitig erlaubt es durch seine Werte, Prinzipien und Regeln einen anderen Blickwinkel auf Lernen und Lehren. Und im Tun können beide Seiten dieses „agile Learning“ erleben.

Wir berichten von unseren Erfahrungen mit Schüler:innen und Lehrer:innen und möchten gerne diskutieren, wie dieses Konzept auch in Organisationen und Unternehmen den agilen Lernprozess unterstützen kann, damit projektorientiertes, kooperatives Lernen die Persönlichkeits- und Teamentwicklung unterstützt.

Das Ziel des Kurzworkshops ist ein gemeinsames Verständnis für agiles Lernen sowie agiles Lern-Prozessmanagement und die Diskussion dieses Konzeptes als Basis für eine didaktische Entwicklungsperspektive.

zum Kalender hinzufügen

Barbara Hilgert
Barbara Hilgert

Ich lebe mit Mann, drei Kindern und drei Hunden zwischen Hamburg & Lübeck. Ich bin Diplom-Kauffrau mit Fachexpertise im Bereich Führung und...


Miriam Lerch
Miriam Lerch

- seit 13 Jahren im Bereich Learning und Development unterwegs - New Learning Facilitator - Agile Coach - Microsoft Innovative Education...

110 Minuten Kurzworkshop

Alle Level

Zeit

16:50-18:40
04. Mai


Raum

tba


ID

Mi1.5

Zurück

© 2022 Softwareforen Leipzig