Gestärkt aus einer agilen Transformation hervorgehen oder einer laufenden agilen Transformation neuen Schwung einhauchen!

Für eine agile Transformation gilt: Sie ist der Übergang vom «Bewährten» zur «Agilität». Es versteht sich von allein, dass es dabei Befürworter und Skeptiker gibt. Beide Parteien wollen dabei nur das Beste für ihre Organisation und folgen einer in sich schlüssigen Logik.

Wird darauf nicht eingegangen, bilden sich Fronten. Daraus entstehen Gräben. Die unterschiedlichen Sichtweisen halten diesen Teufelskreis nicht nur am Leben, sondern befeuern ihn noch zusätzlich. Mit der Zeit durchziehen diese Gräben sämtliche Ebenen bis ganz nach oben. Dies erschwert die Zusammenarbeit und mündet zwangsläufig in Kompromisse, die am Ende des Tages beiden Lagern "recht" geben.

Das muss nicht sein! Der Referent zeigt wie eine unvoreingenommene Herangehensweise unbewusste Sichtweisen, offenlegt und bei allen Beteiligten Einsichten generiert, die selbst festgefahrene Sichtweisen erweitern bzw. durch neue ersetzen. Durch diesen sogenannten Bilderabgleich finden sich Lösungen, welche vorher undenkbar waren.

Mit dem Bilderabgleich legt man den Grundstein für eine erfolgreiche agile Transformation. Im Laufe unserer 21-jährigen Erfahrung mit Transformationen haben wir aber auch gelernt. Für einen Bilderabgleich ist es nie zu spät. Selbst dann, wann ihre agile Transformation bereits läuft.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Die Zuhörer in dem Vortrag,
... lernen die 5 Fragen kennen, mit denen man auf die kollektive Intelligenz einer Organisation zugreift und allfällige Gräben erkennt.
... lernen die 4 Schritte und die 3 Regeln der Logik kennen, mit denen man Bilder abgleicht und Gräben überbrückt.
... lernen, wie sie durch die Arbeit mit und an unbewussten Sichtweisen die Agilität in ihrer Organisation steigern.
... befähigen sich selbst, ihre Umgebung unvoreingenommen und mit neuen Augen zu beobachten.
... verlassen die eindimensionale Welt monokausaler Zusammenhänge und Schuldzuweisungen.

Hermann Ladner
Hermann Ladner

Hermann Ladner, Gründer und Institutsleiter von Life, dem Ladner institute for endurance. Er vereint naturwissenschaftliche Denkweisen mit...


Lars Herrmann
Lars Herrmann

Lars Herrmann, Mitglied der Institutsleitung von Life, dem Ladner institute for endurance AG. Er vereint seine Erfahrungen am Bau mit fundierten...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten

Zeit

10:50-11:35
27. August


Raum

tba


Zielpublikum

Entscheidungsträger in Organisationen. Personen, die intern und/oder extern die Organisationsentwicklung verantworten. Personen, die eine agile Transformation vorantreiben


ID

Do5.1

Zurück

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH