Konflikte lösen im agilen Kontext

Selbstorganisation hat viele Vorteile: Mitarbeitende sind motivierter und empfinden ihre Arbeit als sinnhafter, darum sind sie engagierter und denken kritisch mit. Wenn ein Unternehmen von einer klassischen Hierarchie zu Agilität wechselt, stellen sich allerdings einige Herausforderungen. Eine weit verbreitete Einsicht: Die Zahl der Konflikte explodiert. Mitarbeitende sind überfordert, denn sie sind sich nicht gewohnt, zwischenmenschliche Probleme selber zu lösen. Oft fehlen ihnen grundlegende Kommunikationsinstrumente und ihre Anwendung im Alltag. Die Führungskräfte müssen vermehrt Gespräche moderieren oder in Mediatoren-Funktion einspringen. Unter dem Stichwort „agile Kommunikation“ lassen sich verschiedene Kommunikationsinstrumente fassen, die es Individuen und Teams ermöglichen, eine geeignete Haltung in der Kommunikation mit anderen zu entwickeln. Sie lernen, die Sachebene von Emotionen zu trennen und mit gemeinsamen Zielen eine Basis für Kooperation und Kollaboration zu schaffen. Der Kurzworkshop gibt einen Überblick an Instrumenten für die agile Kommunikation. Die Teilnehmenden probieren die Instrumente selber aus und erleben dadurch, wie sie sich im Alltag einsetzen lassen.

Was lernen die Zuhörer in dem Workshop? Verständnis erhalten darüber, wie und warum Konflikte entstehen und wie wir ihnen im Alltag begegnen können; konkrete Kommunikationsinstrumente kennenlernen und ihre Anwendung selber erproben

Sascha Demarmels
Sascha Demarmels

Sascha Demarmels ist erfahrene Referentin und Dozentin. Als Agile Communication Coach begleitet sie Teams und Einzelpersonen in...

100 Minuten Kurzworkshop

Fortgeschritten

Zeit

13:20-15:00
14. März


Raum

Raum "Sorbonne"


Zielpublikum

HR, Führungspersonen, Teammitglieder

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH