Design Sprints - Hürden umgehen leicht gemacht

Einen Design Sprint durchzuführen ist nicht einfach. Aber es lohnt sich - also, Ärmel hochkrempeln und loslegen!

Als Design Sprint Moderator bei trendig, konnte Ina einige unvergessliche Erinnerungen bei der Durchführung von Sprints sammeln. In dieser Session wird sie einige der inspirierensten, lustigsten, erstaunlichsten und manchmal schwierigsten Momente teilen - nicht ohne ein gewisses Augenzwinkern und ein wenig Ironie hier und da. (Hinweis: Alle dargestellten Beispiele, Charaktere und Ereignisse sind anonymisiert und wurden zum besserem Verständnis stark stereotypisiert.)

Das Design Sprint Konzept will uns glauben machen, dass etwas Großes passieren wird, sobald man ein interdisziplinäres Team für 4 bis 5 Tage zusammen sperrt - Personen unterschiedlichster beruflicher Couleur, die sich vielleicht niemals zuvor in ihrem Arbeitsleben begegnet sind. Man gebe ihnen eine Time Box, eine ausgewachsene Herausforderung, ein striktes Regelwerk, einen halben Wald Sticky Notes, ein paar Sharpies und Papier und man sieht mit eigenen Augen wie Wunder geschehen.

So viel zur Theorie. So lautet der Mythos.

Was ist mit den Stunden des Zweifelns, des Schweißes und der harten Arbeit, die ein Design Sprint mit sich bringt? Welche Herausforderungen, Fallen und Hürden liegen auf dem Weg und wie kann man diese schwungvoll im Team umschiffen? Wie können die Moderatoren sicherstellen, dass niemand auf der Strecke bleibt bei diesem Langstreckenlauf?

Die Zuhörer können sich auf einen sehr ehrlichen und praktisch orientierten Vortrag gefasst machen. Hier geht es um das wahre Leben mit echten Menschen und echten Herausforderungen, Nöten, Hoffnungen und Zielen. Vergessen Sie das Ideal und "best practice"! Lassen Sie sich von den Anekdoten und Erfahrungsberichten eines Design Sprinters für Ihren nächsten Sprint inspirieren.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag? Die Teilnehmer werden verstehen, was die Grundelemente und Prozesse in einem Design Sprint sind und welche Hürden sich auf dem Weg zur Zielerreichung in den Weg stellen können. Auf unterhaltsame Art und Weise sollen die Zuhörer Tipps und Tricks an die Hand bekommen, die sie auf die möglichen Herausforderungen in einem Design Sprints vorbereiten.

Ina Hölzel, trendig technology services

Ina Hölzel, trendig technology services

14. März 2019

16:25 - 17:10

Level 100

Produktmanager, Teamleiter und Manager, Designer, Software Engineers, Startups, Geschäftsführer

 

Ina Hölzel, trendig technology servicesIna arbeitet derzeit als Product Owner und Design Sprint Facilitator bei der trendig technology services GmbH in Berlin. Davor war sie viele Jahre als Projektleiterin in der Softwareentwicklung tätig.
Ina begeistert sich vor allem für die kreative Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Teams, Gruppendynamik und resultierende Entscheidungsprozesse.
Zudem ist sie für die Organisation der jährlichen Agile Testing Days USA zuständig.

Zurück

Copyright © 2018 HLMC Events GmbH