Kollektive Führung

Unsere Welt ist so komplex, dass die eigene Arbeit nicht immer die erwarteten Resultate bringt. Komplexe Systeme lassen sich nur von komplexen Systemen steuern. Dafür braucht die Organisation und Arbeiten eine innere Reife und Transformationsbereitschaft. Methoden und Konzepte gibt es reichlich. Standards passen nicht mehr. Wie finde ich das, was zu meiner Organisation passt?
Dieser Workshop betrachtet die Essenzen von Veränderungen und gibt pragmatische Beispiele diese anzustoßen. Da Veränderungsprozesse in Organisationen neue Kompetenzen und Methoden brauchen, experimentieren wir damit Arbeitsweisen und Meetings wirksamer zu gestalten, sodass sie zugleich effektiv und zutiefst menschlich sind. Kollektive Führung ist eine Kompetenzhierarchiekultur in der agiles Arbeiten, holokratische Meetingorganisation, angewandtes psychologisches Wissen und eine menschliche Arbeitskultur miteinander verbunden werden. Durch konkrete Kulturimpulse und ausgewählte Strukturen, liefert kollektive Führung Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit. Kompetenzhierarchie entsteht durch eine schwarmintelligente dynamische Führung bei der die Person oder Personengruppen leiten, die die höchste situative Kompetenz inne haben.

Was lernen die Zuhörer in dem Workshop? Die ZuhörerInnen lernen

  • Einführung in kollektive Führung
  • Grundverständnis von aktuellen Herausforderungen der Arbeitswelt und der Komplexität von Zusammenarbeit
  • pragmatische Beispiele für konkrete Kulturimpulse und neue Strukturen aus agilem Arbeiten, holokratischen Meetingorganisationen und einer menschlicher Arbeitskultur um Essenzen von Veränderungen anzustoßen

Jonathan Klodt, Leadership³

Carla Tradt, Leadership³

Jonathan Klodt, Leadership³
Carla Tradt, Leadership³

14. März 2019

13:20 - 15:00

Level 300

Unternehmensführung und interner Organisationsaufbau, Human Resources

 

Jonathan Klodt, Leadership³Jonathan Klodt begleitet als Leadership-Coach und Organisationsentwickler Einzelpersonen und Unternehmen auf dem Weg zu tiefer Wirksamkeit in einer Kultur der Potentialentfaltung. Als studierter Betriebswirt gründete er selbst mehrere Unternehmen und arbeitete als Projektmanager in internationalen NGOs. Seine Leidenschaft ist, den Status Quo und „wie Dinge nun mal getan werden“ zu hinterfragen. Er liebt es Menschen zu inspirieren ihr Potenzial zu leben und „unverschämt“ sie selbst zu sein, indem sie ihrer Leidenschaft folgen.

Carla Tradt, Leadership³Carla Tradt arbeitet als Coach und Prozess-Begleiterin für Selbstorganisation und Führung in Teams. Sie ist auf menschliche und zwischenmenschliche Prozesse spezialisiert, seien sie in Konflikten, Spannungen in der Zusammenarbeit oder im Lernen. Als Pädagogin ist sie Expertin für selbstorganisiertes Lernen und strukturierte Lerninhalte. Dabei unterstützt sie Menschen eine dynamische Form der Führung zu lernen und leben, die Antworten auf die Herausforderungen der sich verändernde und komplexe Welt sein können.

Zurück

Copyright © 2018 HLMC Events GmbH