Mission impossible: Von Null auf Scrum in weniger als 9 Monaten

„Guten Morgen Mr.Consultant, bei einem unserer Partnerunternehmen hat sich der Gedanke festgesetzt, ein agiles Team zu bilden. Ihre Mannschaft wird aus Mitgliedern unterschiedlicher Bereiche bestehen. Sie werden Experten aus der Personalabteilung, dem Anforderungsmanagement, dem Reporting und diversen anderen Abteilung zu einem Scrum Team formen. Agiles Vorwissen ist bei keinem der Teilnehmer vorhanden. Sie haben weniger als 9 Monate Zeit ein funktionierendes agiles Team, das nach Scrum arbeitet, zu formen. Dieses Team soll schnell und effizient aktuelle Fehlerbilder, verursacht durch Prozesse, Regeln und einer veralteten Personalsoftware, ausräumen. Wenn Sie scheitern oder ein Burn out erleiden, werden wir jegliche Kenntnis dieser Operation abstreiten. Diese Nachricht wird sich in fünf Sekunden selbst vernichten. Viel Glück! Kobra, übernehmen Sie!“ Schon mal eine solche “Mission impossible” angenommen? Einen Auftrag, von dem sie dachten, das kann nicht funktionieren? In meinem Vortrag berichten ich, warum ich mich habe überzeugen lassen, diesen Auftrag anzunehmen. Warum ich froh bin, mich geirrt zu haben und warum dieser Auftrag Grundlagen für die Transformation des gesamten Unternehmens geschaffen hat.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag? Ein konkretes Beispiel von Bottom up Change. Grundlagenwissen, wie ein Change im Unternehmen gestartet werden kann. Die Wichtigkeit, bei Veränderungswünschen auf Organisationsebene, eine Kombination aus Mitarbeitern als Multiplikatoren und Schutzräumen, inklusive Entscheidern, zu etablieren.

Andreas Ulrich
Andreas Ulrich

Andreas Ulrich arbeitet als Berater und Agile Coach bei der DB Systel GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Deutschen Bahn AG...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger

Zeit

10:40-11:25
14. März


Raum

Raum "Cambridge"


Zielpublikum

Unternehmensführung und interner Organisationsaufbau, Human Resources, Produkmanagement und Produktentwicklung

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH