Mentale Agilität als Schlüsselkompetenz Die Synergie von Agilität und Resilienz erkennen und nutzen

Veränderung fordert uns heraus- menschlich und methodisch.
Wir benötigen mentale Agilität, um selbstwirksam zu denken, zu handeln und Lösungswege zu finden.
So kann Resilienz der Nährboden sein, auf dem Agilität gedeiht und wächst.
Resiliente Menschen begegnen Herausforderungen proaktiv, weisen eine hohe Flexibilität in ihrem Problemlösungsverhalten auf und sind ausgesprochen agil.
Denn Resilienz und Agilität resultieren aus einem komplexen Zusammenspiel von kognitiven, emotionalen, sozialen und neurobiologischen Prozessen.
Wenn wir diese Synergie verstehen und bewusst wahrnehmen, können wir lernen, es positiv zu beeinflussen.
Mentale Agilität lässt sich durch Achtsamkeit gezielt trainieren.
Wir wollen gemeinsam schauen, wie im beruflichen Alltag die innere Agilisierung der Denkweisen von Mitarbeitern und Führungskräften trainiert werden kann.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Die Zuhörer:innen erhalten Impulse, wie sie die Schlüsselkompetenz "mentale Agilität" trainieren können. Die Synergie Resilienz und Agilität resultiert aus kognitiven, emotionalen, sozialen und neurobiologischen Prozessen, die durch ein besseres "Selbstverständnis" positiv nutzbar werden.

zum Kalender hinzufügen

Natascha Czwalinna
Natascha Czwalinna

Mein Wunsch ist es, Sie empathisch zu begleiten und im Rahmen Ihres Veränderungsprozesses zu unterstützen. Innen wie Außen...

45 Minuten Vortrag

Level 100

Zeit

17:05-17:50
03. Mai


Raum

tba


ID

Di4.6

Zurück

© 2022 Softwareforen Leipzig