Corona macht’s möglich. Oder wie ich Remote-Teams schnell in wertschätzende und wertschöpfende Zusammenarbeit bringe.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen innerhalb von fünf Wochen kundenzentrierte Ideen für neue Services und Produkte entwickeln. Ihr Team setzt sich aus Menschen aus aller Welt zusammen, die täglich digital zusammenkommen und von Tag eins an gemeinsam wertschätzend und wertschöpfend arbeiten müssen, obwohl sie sich nicht kennen. Dazu gehört auch, eine Vision zu entwickeln, der idealerweise alle Beteiligten folgen können…

In diesem Vortrag erfahren Sie

  • wie Sie die Basis für einen gelungenen Onboarding-Prozess für ein multidisziplinäre Gruppe schaffen, die zügig zum Team werden muss;
  • wie Sie Menschen dabei unterstützen, offen miteinander in Kontakt zu kommen;
  • wie Sie eine gemeinsame Vision entwickeln;
  • wie Sie spielerisch Wissen über agile Arbeitsmethoden vermitteln;
  • wie Sie die über den täglichen Check-in ein Zugehörigkeitsgefühl auch über tausende von Kilometern erzeugen;
  • wie Sie und Ihr Team kunden- und nutzerorientierte Lösungen für Probleme finden;
  • wie Sie ein Remote-Projekt wertschätzend abschließen.

Achtung: Der Prozess wurde mehrfach erfolgreich durchgeführt und ist sowohl analog als auch online anwendbar. Versprochen.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Die Zuhörer:innen erhalten einen Überblick über praxiserprobte Methoden, die Menschen aus unterschiedlichen Disziplinen und Zusammenhängen dabei unterstützen, sowohl online als auch analog zügig in wertschätzende und wertschöpfende Zusammenarbeit zu kommen.

zum Kalender hinzufügen

Andrea Kuhfuß
Andrea Kuhfuß

Andrea Kuhfuss ist eine Reisende zwischen beruflichen Welten. Ihr Weg führte sie aus der Kunstgeschichte in die Organisationsentwicklung...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger

Zeit

16:00-16:45
03. Mai


Raum

tba


ID

Di2.5

Zurück

© 2022 Softwareforen Leipzig