Manuel Illi

Berufliche Tätigkeit

seit 2018 Consultant bei QualityMinds GmbH im Team QualityLearning, agiles Lernen
2009 bis 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department für Germanistik der Fried-rich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2008 bis 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Manuel Illi

Sessions von Manuel Illi

45 Minuten Vortag

16:25-17:10, 14. März

Raum "Sorbonne"

Anja Förster

Anja Förster ist Bestseller-Autorin, Unternehmerin und Gründerin der Initiative Rebels at Work. „Sie gehört zu einer neuen Generation von Vordenkern in Wirtschaft und Management“, schreibt Capital über Anja Förster. Seit über 15 Jahren gehört sie zu den gefragtesten Speakern in Europa und ist Impulsgeberin für Führungskräfte und ihre Teams, um in einem Umfeld der Digitalisierung, Disruption und tiefgreifenden Veränderung erfolgreich zu navigieren und fit für das Morgen zu sein. www.foerster-kreuz.com

Anja Förster

Sessions von Anja Förster

60 Minuten Keynote

09:15-10:15, 12. März

Raum "Cambridge"

Andrea Tomasini

Andrea is one of the founders of agile42. His background includes experience in product development, system architecture, business and strategic analysis, lean coaching, organizational change, and agile leadership. Andrea has trained and coached a diverse range of teams and helped many companies in various industries in implementing agile methods like Scrum. These days, Andrea works primarily as a Strategic Coach, supporting Agile Leaders in the process of transforming their organization, strategy, and culture to achieve greater agility and resilience. Being an international expert in the area of Agile Leadership, he is currently pioneering data capture and analysis methods in complex organizational structures and working on a book on Organic Agility.

Andrea Tomasini

Sessions von Andrea Tomasini

60 Minuten Keynote

09:10-10:10, 13. März

Raum "Cambridge"

Dave Snowden

Dave Snowden divides his time between two roles: founder Chief Scientific Officer of Cognitive Edge and the founder and Director of the Centre for Applied Complexity at the University of Wales. His work is international in nature and covers government and industry looking at complex issues relating to strategy, organisational decision making and decision making. He has pioneered a science based approach to organisations drawing on anthropology, neuroscience and complex adaptive systems theory. He is a popular and passionate keynote speaker on a range of subjects, and is well known for his pragmatic cynicism and iconoclastic style. He holds positions extra-ordinary Professor at the Universities of Pretoria and Stellenbosch as well as visiting Professor at Bangor University in Wales. His paper with Boone on Leadership was the cover article for the Harvard Business Review in November 2007 and also won the Academy of Management aware for the best practitioner paper in the same year. He previously worked for IBM where he was a Director of the Institution for Knowledge Management and founded the Cynefin Centre for Organisational Complexity; His company Cognitive Edge exists to integrate academic thinking with practice in organisations throughout the world and operates on a network model working with Academics, Government, Commercial Organisations, NGOs and Independent Consultants. He is also the main designer of the SenseMaker® software suite, originally developed in the field of counter terrorism and now being actively deployed in both Government and Industry to handle issues of impact measurement, customer/employee insight, narrative based knowledge management, strategic foresight and risk management.

Dave Snowden

Sessions von Dave Snowden

60 Minuten Keynote

09:10-10:10, 13. März

Raum "Cambridge"

Thomas Schwitzer

Mit 12 Jahren begann Thomas Schwitzer das Programmieren. Es dauerte nicht lange, als er seine Begeisterung für das Coaching im agilen Umfeld entdeckte und tourte bald ausschließlich als selbstständiger Scrum-Master durch Bayern. Nach vielen Jahren Erfahrung mit großen Unternehmen entdeckte Thomas die Interhyp AG. Als unternehmensweiter Coach entwickelt er dort die Teams in verschiedenen Stabs- und Vertriebsabteilungen und unterstützt Führungskräfte in der Praxis des Agile Leaderships.

Thomas Schwitzer

Sessions von Thomas Schwitzer

Stefan Neubauer

Stefan Neubauer ist Scrum Master und Agile Coach bei der Interhyp AG. Bevor er aus Überzeugung die Linienverantwortung gegen das Prinzip des Servant Leaderships eintauschte, war er 12 Jahre in Agenturen mit unterschiedlichen Führungskulturen konfrontiert und wollte als Bereichsleiter selbst ein besserer Vorgesetzter sein. Dabei begleitete er mehrere Umstrukturierungen und Change Prozesse.

Stefan Neubauer

Sessions von Stefan Neubauer

Christian Müller

Christian Müller kann auf über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Digitalisierung und auf mehr als 10 Jahre in der Arbeit mit agilen Methoden verweisen. Er gilt als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des agilen Projektmanagements und hat zahlreiche mittlere und große Unternehmen erfolgreich beraten. Christian Müller verfügt über einen 360°-Blick auf die moderne Arbeitswelt. Denn er hat er in der Vergangenheit auch schon als Entwickler, Teamleiter und Manager in Festanstellung gearbeitet und mit proagile.de ein erfolgreiches Beratungsunternehmen gegründet.

Christian MÜller

Sessions von Christian Müller

Lutz Reichmann

Lutz Reichmann verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Projekt-, Team- und Abteilungsleiter. Bei der Jenoptik begleitete er die Einführung eines professionellen Projektmanagements, etablierte einen einheitlichen PEP und initiierte die Agile Transformation des Entwicklungsbereichs. Die permanente Verbesserung der F&E Performance und Innovationskraft in einem High Tech Umfeld sind seine Herausforderungen. Als Ingenieur verfügt er sowohl über die fachliche Perspektive auf komplexe Entwicklungsprojekte als auch über umfangreiche Erfahrung mit organisatorischen und kulturellen Anforderungen und Veränderungsprozessen im F&E Kontext.

Lutz Reichmann

Sessions von Lutz Reichmann

Artur Strasser

Artur Strasser ist Managing Consultant bei der frobese GmbH und ist als zertifizierter CSP als agiler Coach, Scrum Master und Product Owner tätig. In den vergangenen Jahren unterstützte er verschiedenste Kunden bei Veränderungsprozessen in ihrem Unternehmen, unter anderem in der Einführung von agilen Frameworks. Seine Schwerpunkte bilden dabei das Coaching von Teams sowie die Organisationsberatung hinsichtlich der Einführung, Transition und Skalierung in den Branchen Automotive, Bankwesen und E-Commerce. Weiterhin hält er regelmäßig Vorträge und gibt Trainings und ist an mehreren Hochschulen als Dozent für unter anderem agile Themen unterwegs.

Artur Strasser

Sessions von Artur Strasser

Kai Witte

Kai Witte lebt und arbeitet in Hannover als Berater und Coach. Er begleitet seine Kunden seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Rollen. In den letzten Jahren widmete er sich besonders der Analyse, der Konzeption und der Umsetzung von regulatorischen Anforderungen im Bankensektor.

Begleitend begeistert sich Herr Witte stets für aktuelle Trends und Neuerungen hinsichtlich Produktentwicklungsmethoden, Vorgehensmodellen und methodischen Verfahren, insbesondere mit dem Schwerpunkt Agilität. Seine Projekt- und Managementerfahrung macht er sich als Coach und Trainer zu Nutze, vornehmlich bei der Einführung und Anwendung agiler Methoden in Teams und Organisationen verschiedenster Branchen und Fachrichtungen.

Herr Witte ist verheiratet, zweifacher Familienvater und hat ein Faible für Synthesizer.

Kai Witte

Sessions von Kai Witte

Thomas Michl

Thomas Michl
Diplom-Verwaltungwissenschaftler und MBA. Berufliche Stationen unter anderem in der Energiewirtschaft, Strategieberatung und im öffentlichen Dienst. Über 9 Jahre in einer Kommunalverwaltung im Bereich Kultur und Bürgerchaftliches Engagement tätig, eher der Wechsel in die Beratung erfolgte. Seit Juni 2018 als Management Consultant mit Schwerpunkt Agilität (Agile Coach, Scrum Master) tätig. Er ist Gründungsmitglied und Vorstand des Forum Agile Verwaltung.

Thomas Michl

Sessions von Thomas Michl

Veronika Levesque

Veronika Levesque
In der Schweiz als Organisationsberaterin und Projektleiterin unterwegs. Vorher 15 Jahre in der Öffentlichen Verwaltung, zuletzt Leiterin Qualitäts- und Projetmanagement bei einem kantonalen Bildungsdepartement. Seit 1998 aktiv als Spezialistin für Organisationsentwicklung mit den Schwerpunkten Change-Making, Projekt- und Prozessdesign, Qualitätsentwicklung und Koordination multiprofessioneller Teams sowie (Grossgruppen-) Moderation und (System-) Beratung. Von 2003 bis 2018 in der Öffentlichen Verwaltung, vorher in den Branchen, Bildungsmanagement, Spedition und Logistik, Softwareentwicklung und Personalberatung vorbeigekommen.

Veronika Levesque

Sessions von Veronika Levesque

Frank Düsterbeck

Frank Düsterbeck ist Geschäftsführer der Kurswechsel Unternehmensberatung GmbH und Mitarbeiter bei der HEC GmbH. Kern seiner Arbeit ist die Beratung, Qualifizierung und Unterstützung von Organisationen und Menschen in den Bereichen Organisation, Zusammenarbeit und Führung und Softwareentwicklung – immer mit dem Fokus auf den Einsatz agiler Verfahren. Weiterhin ist er ist Fachbeirat und Sprecher auf diversen Konferenzen und Veranstaltungen.

Frank Düsterbeck

Sessions von Frank Düsterbeck

45 Minuten Vortrag

10:45-11:30, 12. März

Raum "Sorbonne"

Miriam Sasse

Dr. Miriam Sasse ist agiler Coach und Transformationsexpertin in einem Unternehmen der Bertelsmann Gruppe. Sie unterstützt agile Teams, klassische Projekte und Organisationsentwicklungen mit Erfahrung und Know-How aus Wirtschaft, Technik und Psychologie.

Miriam Sasse

Sessions von Miriam Sasse

45 Minuten Vortrag

11:40-12:25, 12. März

Raum "Cambridge"

Hans-Joachim Kuchem

Ich bin seit fast 43 Jahren Mitarbeiter der Zurich Gruppe Deutschland und war hier in unterschiedlichen Rollen und Funktion tätig (u.a. ca. 15 Jahre in der Personalentwicklung).

Seit rd. 1,5 Jahre bin ich zertifizierter Scrum Master - in unserem Kompetenzteam Agile & Design.

Die letzten 7 Jahre davor, habe ich mich – als betrieblicher Gesundheitsmanager – mit Prävention und Gesundheitsförderung, als Managementansatz und in der operativen Umsetzung befasst. Ein Schwerpunktthema war hierbei das Thema „Gesunde Führung“.

Hans-Joachim Kuchem

Sessions von Hans-Jaochim Kuchem

45 Minuten Vortrag

11:40-12:25, 12. März

Raum "Oxford"

Yvonne Eich

Yvonne Eich
Gestartet bin ich bei der Zurich Gruppe Deutschland im August 2017 als Praktikantin. Anschließend an mein Praktikum wurde ich als externe Duale Studentin mit der Tätigkeit „Scrum Master“ eingestellt.

Neben meiner Rolle als zertifizier Scrum Master studiere ich Wirtschaftspsychologie im 6. Semester und werde voraussichtlich zum 31.8.2019 meinen Bachelor of Science absolvieren.

Durch meinen Berufsalltag durfte ich selber die Erfahrung machen, wie einzelne Elemente der agilen Arbeit zur Motivation und allgemeinen Zufriedenheit der Mitarbeiter beitragen. Diese Erkenntnisse werde ich voraussichtlich durch meine bevorstehende Bachelorarbeit erweitern und festigen.

Yvonne Eich

Sessions von Yvonne Eich

45 Minuten Vortrag

11:40-12:25, 12. März

Raum "Oxford"

Birgit Mallow

Birgit Mallow ist Dipl.-Informatikerin und seit rund 20 Jahren als Unternehmensberaterin und Organisationsentwicklerin tätig. Als ausgebildete Systemisch-Agile Organisationsbegleiterin und Facilitator begleitet und coacht sie mit Leidenschaft die Einführung agiler Arbeitsweisen, agiler Skalierung, Transformationen zur agilen Organisation sowie die Entwicklung unternehmerischer Expertise und Innovation. Moderne Organisationsmodelle und Entscheidungswerkzeuge nutzt sie undogmatisch für mehr Lebendigkeit und Agilität ihrer Kunden. In ihren Arbeitsansatz integriert sie Effectuation und unterstützt damit Individuen, Teams und Organisationen in Situationen großer Ungewissheit gute Entscheidungen zu treffen und strukturiert ins Handeln zu kommen.

Birgit Mallow

Sessions von Birgit Mallow

45 Minuten Vortrag

11:40-12:25, 12. März

Raum "Harvard"

Björn Schotte

Björn Schotte ist Geschäftsführer und Senior Consultant der MAYFLOWER GmbH. Er berät Kunden in Fragen der Digitalen und Agilen Transformation. Die agilen Software-Teams der MAYFLOWER realisieren Lösungen, die Kunden in hochdynamischen Märkten nach vorne bringen. Er ist auf Xing (https://www.xing.com/profile/Bjoern_Schotte), twitter (https://twitter.com/BjoernSchotte) und Slideshare (https://de.slideshare.net/BjoernSchotte) zu finden.

Björn SChotte

Sessions von Björn Schotte

45 Minuten Vortrag

11:40-12:25, 12. März

Raum "Sorbonne"

Tina Busch

Tina Busch ist als Trainerin, Coach und Teamentwicklerin bei der oose Innovative Informatik eG im Bereich Soft Skills & neue Arbeitswelten u.a. für die Themen Kommunikation, Konfliktmanagement, Führung auf Augenhöhe sowie LEGO® Serious Play® tätig. Sie unterstützt Unternehmen und Teams dabei, auf spielerische Weise mal neue Perspektiven einzunehmen und Mut für neue Wege zu entwickeln.

Tina Busch

Sessions von Tina Busch

100 Minuten Kurzworkshop

13:30-15:10, 12. März

Raum "Cambridge"

Kim Nena Duggen

Nach einigen Jahren Berufserfahrung in Prozess- und Organisationsabteilungen verschiedener Unternehmen ist Kim Nena Duggen als Trainerin und Beraterin im Bereich Ausbildung und Coaching von Fachabteilungen rund um die Themen Unternehmensarchitektur, Organisationsentwicklung und Softskills bei der Firma oose Innovative Informatik eG tätig. Als gewählter Vorstand lebt sie Selbstorganisation auch in der eigenen Praxis.

Kim Nena Duggen

Sessions von Kim Nena Duggen

100 Minuten Kurzworkshop

13:30-15:10, 12. März

Raum "Cambridge"

Frank Edelkraut

Dr. Frank Edelkraut, Geschäftsführender Gesellschafter der Mentus GmbH und Interimsmanager im Personalbereich. Als Experte für Führungskräfte- und Organisationsentwicklung befasst er sich seit Jahren mit der Frage, wie Agilität durch gutes Organisationsdesign und die Entwicklung der Führungskräfte unterstützt werden kann. Er ist Autor mehrerer Bücher , TED Speaker Coach und Mitglied des AgileSixPack.

Frank Edelkraut

Sessions von Frank Edelkraut

100 Minuten Kurzworkshop

13:30-15:10, 12. März

Raum "Oxford"

Heiko Mosig

Heiko ist Personaldirektor bei der NOSPA und war zuvor Personalleiter bei einem IT-Unternehmen. Er gehört ebenfalls zum AgileSixPack

Heiko Mosig

Sessions von Heiko Mosig

100 Minuten Kurzworkshop

13:30-15:10, 12. März

Raum "Oxford"

Joachim Pfeffer

Joachim Pfeffer steht für agile Systementwicklung. Nach über 10 Jahren in der Produktentwicklung unterstützt er seit 2012 Unternehmen bei der Einführung agiler Arbeitsweisen außerhalb der IT, aktuell bei der Entwicklung von Motorkomponenten über Steuergeräte bis hin zur Halbleiterentwicklung. Neben den agilen Ansätzen im engeren Sinn, setzt Joachim auch auf Konzepte und Denkweisen aus dem Lean Development und der Engpasstheorie.

Neben der „Agilisierung“ der Produktentwicklung unterstützt er Organisationen bei Veränderungsvorhaben, wie agilen Transformationen, durch den einladungsbasierten Ansatz „OpenSpace Agility“.

Joachim ist Sprecher, Trainer und Beirat bei verschiedenen Konferenzen, daneben ist er Autor verschiedener Zeitschriftenartikel und Bücher zu agiler Produktentwicklung und „OpenSpace Agility“.

Joachim Pfeffer

Sessions von Joachim Pfeffer

100 Minuten Kurzworkshop

13:30-15:10, 12. März

Raum "Harvard"

45 Minuten Vortrag

17:30-18:15, 12. März

Raum "Sorbonne"

Sebastian Schneider

Sebastian Schneider gehört zu den Personen, die bereits früh mit Scrum in Berührung kamen. Seit 2005 sammelt er kontinuierlich Erfahrung in Organisationen (häufig, aber nicht ausschließlich, Automotive und große Unternehmen) mit Scrum und verwandten Bereichen, wie Lean oder der Theory of Constraints. Er begleitet sowohl Einführungen, als auch Optimierungen und ganze Transitionen im Bereich von Scrum. Dabei steht die immer Nützlichkeit und Wert für den Kunden im Vordergrund. Seine Implementierungen funktionieren, sind wirksam und berücksichtigen die Rahmenbedingungen der Kunden. Er ist Geschäftsführer der Wertikalwerk GmbH.

Sebastian Schneider

Sessions von Sebastian Schneider

100 Minuten Kurzworkshop

13:30-15:10, 12. März

Raum "Harvard"

Agile Games

13. März

Raum "Sorbonne"

Andrea Kuhfuß

Andrea Kuhfuß wirkt als Agile Beraterin und Design Thinking Coach bei der Kurswechsel Unternehmensberatung GmbH aus Bremen. Sie war als Wirtschaftsassistentin, Kunsthistorikerin und Innovationsmanagerin tätig und leitete den Think Tank DIGILAB Brennerei 4.0 in Bremen. Mit Abschluss des Zertifikatsstudiums „Leading Digital Transformation and Innovation“ am Hasso Plattner Institut in Potsdam und an der Stanford University begleitet sie nun IT- und Non-IT-Unternehmen bei der Organisationsentwicklung.

Andrea Kuhfuß

Sessions von Andrea Kuhfuß

100 Minuten Kurzworkshop

13:30-15:10, 12. März

Raum "Sorbonne"

Reiner Kühn

Reiner Kühn ist als Agile Coach, Trainer und Katalysator bei 1&1 tätig. In über fünf Jahren hat er viele Teams begleitet und ist ein geschätzter Austauschpartner nicht nur in agilen Methoden. Reiner ist Gründer und Mit-Organisator der Limited WIP Society Karlsruhe (Kanban User Group).

Reiner Kühn

Sessions von Reiner Kühn

45 Minuten Vortrag

15:40-16:25, 12. März

Raum "Cambridge"

Udo Wiegärtner

Udo Wiegärtner ist als Agile Innovation Coach bei der conplement AG in Nürnberg tätig. Er hilft Teams und Organisationen bei der Einführung und Weiterentwicklung von agilen Herangehensweisen. Durch seine Laufbahn als Softwareentwickler, Entwicklungsleiter, Product Owner oder Scrum Master oder auch als Führungskraft kennt er sowohl die Herausforderungen als auch die positive Energie, die im Thema Agilität und Agile Leadership stecken. Als Design Thinking Facilitator begleitet Udo zudem Teams bei Innovationsprojekten für Produkte und Dienstleistungen. Seine Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit agilen Teams gibt er regelmäßig als Sprecher auf Konferenzen weiter. Seine Keynotes wurden schon mehrfach zur besten Session der Konferenz gewählt.

Udo Wiegärtner

Sessions von Udo Wiegärtner

Doris Dietz

Doris Dietz ist Teamleiterin und Agile Coach bei der conplement AG in Nürnberg mit langjähriger Erfahrung zuerst als Projektleiterin und später als Product Owner oder Scrum Master. Doris ist Führungskraft für eines der Teams der conplement AG und stellvertretende Bereichsleiterin. Ihre Leidenschaft gilt vor allem dem Thema Servant Leadership. Hier verknüpft sie agile Ansätze mit klassischen Führungsinstrumenten und schafft so "neue" Werkzeuge im Bereich der Mitarbeiterführung bei der conplement AG. Doris ist Sparringspartner, wenn es darum geht, Entwicklungspotential bei Menschen zu erkennen und zu begleiten.

Doris Dietz

Sessions von Doris Dietz

Zeljko Kvesic

Gebürtig aus Mostar, Bosnien und Herzegowina kam Zeljko Kvesic im Alter von 17 Jahren nach Deutschland und fing das Informatik Studium in Ulm an. Bereits Ende der 90er Jahre entdeckte er Internet als Medium und begeisterte sich fürs Programmieren. In den Zeiten als das Internet noch am Anfang der heutigen Entwicklung war startete er mit BHWebmasters.net eine online Lernplattform für Programmiersprachen in eigener Muttersprache. Seit 2001 ist Zeljko Kvesic bei mission GmbH tätig und leitet die Software Entwicklung strategisch und fachlich. Als Agile Coach betreut er Teams und hilft bei der Einführung und Durchführung von Scrum. Als Change Manager entwickelt er das Unternehmen weiter.

Wenn er nicht vor dem Rechner sitzt ist Zeljko im Fitness Studio auf dem Fahrrad oder in einer Basketball Halle anzutreffen.

Zeljko Kvesic

Sessions von Zeljko Kvesic

45 Minuten Vortrag

15:40-16:25, 12. März

Raum "Harvard"

Bastian Stehmann

Bastian Stehmann arbeitet als Berater bei der neusta portal services GmbH, einem team neusta Unternehmen. Dort setzt er seine langjährige Erfahrung in agilen Methoden und in der Unterstützung von agilem Vorgehen mit Tools ein, um die agile Transformation von Unternehmen als Coach und mit entsprechenden Tools zu unterstützen.
Durch sein Wirtschafts-Informatik-Studium fühlt er sich dabei nicht nur in klassischen Software-Teams sondern auch in nicht IT-Teams zuhause und durch seine Arbeit im Versicherungsumfeld hat er viel Erfahrung in der Verbindung von klassischen und agilen Ansätzen gesammelt.

Bastian Stehmann

Sessions von Bastian Stehmann

45 Minuten Vortrag

15:40-16:25, 12. März

Raum "Sorbonne"

Patrick Zeising

Patrick ist Diplom-Informatiker und arbeitete jahrelang in ganz unterschiedlichen Rollen in der Softwareentwicklung in einem fantastischen team. Seit zwei Jahren darf er zusammen mit dem besten Kollegen der Welt ein Unternehmen führen, das sich mit Produkten zu den Themen CRM, ERP und Kollaboration beschäftigt. Seine Leidenschaft wird dabei immer wieder geweckt von agilen Vorgehensweisen und Methoden. Gäbe es in seinem Leben keine IT, so stünde er jetzt mit seiner Gitarre vor einem Mikro auf einer Bühne.

Patrick Zeising

Sessions von Patrick Zeising

45 Minuten Vortrag

15:40-16:25, 12. März

Raum "Sorbonne"

Kai Mosebach

Kai Mosebach

  • Gründer und Hauptverantwortlicher für Organisationsentwicklung in der FreshX GmbH
  • Gründer der IntegralWorks AG, verantwortlich für Workshopentwicklung und neue Trainingskonzepte
  • Teamcoach und Einzelcoach (ILP), 7 Jahre Erfahrung in Psychodrama, Gestalt-Therapie und ransaktionsanalyse
Kai Mosebach

Sessions von Kai Mosebach

45 Minuten Vortrag

16:35-17:20, 12. März

Raum "Cambridge"

100 Minuten Kurzworkshop

17:30-19:10, 13. März

Raum "Cambridge"

Silas Hörler

Silas Hörler

  • Gründer der IntegralWorks AG, verantwortlich für die Entwicklung neuer Führungs- und Managementtools
  • Teamcoach und Einzelcoach (ILP), 7 Jahre Erfahrung in Psychodrama, Constellation Work, Gestalt-Therapie und Transaktionsanalyse
Silas Hörler

Sessions von Silas Hörler

45 Minuten Vortrag

16:35-17:20, 12. März

Raum "Cambridge"

100 Minuten Kurzworkshop

17:30-19:10, 13. März

Raum "Cambridge"

Boris Steiner

Was haben Unterwasserrugby und agile Methoden gemeinsam? Bei beiden geht es um einen harten aber fairen Mannschaftssport, bei dem es außer auf schnelle Bewegungen und einem langen Atem vor allem auf das gute Zusammenspiel im Team ankommt. Neben meiner großen Leidenschaft, dem Sport, bin ich seit über 10 Jahren in der IT-Branche tätig und seit 5 Jahren Agile Coach und Trainer für Scrum und Kanban. In meinen Trainings ist es mir wichtig, neben Methoden und Frameworks auch ein agiles Mindset zu vermitteln. Denn das macht nicht nur schneller und effektiver, sondern meistens auch richtig Spaß!

Boris Steiner

Sessions von Boris Steiner

45 Minuten Vortrag

16:35-17:20, 12. März

Raum "Oxford"

Melanie Leitloff

Melanie Leitloff ist Product Owner im Projekt Customer Experience Management und seit August 2017 im Marketing der Techniker Krankenkasse mit an Bord. Dabei hat sie in früheren Stationen sowohl als Projektleitern als auch als Teamleiterin das klassische Projektvorgehen auf Agentur- und Unternehmensseite in der Medienbranche umgesetzt und bei der TK dann die agile Arbeitsweise kennengelernt. Seit März 2018 übernimmt sie dort die fachliche Führungsrolle und ist als PO in der agilen Arbeitsweise nach Scrum Herz des Projektes und Treiber im Sinne der Stakeholder.

Melanie Leitloff

Sessions von Melanie Leitloff

45 Minuten Vortrag

16:35-17:20, 12. März

Raum "Harvard"

Richard Schaefer

Richard Schaefer hat in Funktion als agiler Coach seit 2011 zahlreiche, tiefgründige Erfahrungen in agilen Projekten sammeln können. Dabei lebte er die Rollen (Product Owner, Scrum Master und Teammitglied) aus und konnte damit das fundierte theoretische Wissen in diversen Branchen praktisch anwenden. Zusätzlich gibt Herr Schaefer in adesso-internen und Kundenschulungen sein Wissen und Erfahrung an die Teilnehmer weiter. Seit Juli agilisiert er das TK-Marketingteam CEM und die angrenzenden Schnittstellen-Stakeholder in Richtung Scrum.

Richard Schäfer

Sessions von Richard Schaefer

45 Minuten Vortrag

16:35-17:20, 12. März

Raum "Harvard"

Daniel Dubbel

Daniel Dubbel (@derDoubleD)) arbeitet seit 2018 bei der DB Systel GmbH, dem Digitalpartner der Konzern-Gesellschaften der Deutschen Bahn. Als Product Owner des Agile Enabler Teams unterstützt er die agile Transformation der Organisation. Sein Fokus liegt auf Einführung und Kompetenzaufbau agiler Methoden und Praktiken sowie der Entwicklung einer entsprechenden Haltung. Seit mehr als 10 Jahren begleitet er Unternehmen auf ihrem Weg zu erfolgreichen Strukturen und Arbeitsweisen für eine hohe Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit. Nebenberuflich ist er Mitbegründer des YNEO Netzwerks, unterstützt als Mentor, Trainer, Coach und Berater agiles Arbeiten und Transformationen von Teams, Abteilungen und Unternehmen sowie deren Führungsstrukturen.

Daniel Dubbel

Sessions von Daniel Dubbel

45 Minuten Vortrag

16:35-17:20, 12. März

Raum "Sorbonne"

100 Minuten Kurzworkshop

17:30-19:10, 13. März

Raum "Oxford"

Sebastian Daume

Sebastian Daume (@yneoclub) erweitert den Bereich Business Development um Strategie und Innovation bei der ISO-Gruppe in Nürnberg. In den letzten 10 Jahren als Konzept-Mensch und Stratege hat Sebastian seine eigene digitale Agentur geleitet, als freier Berater für führende Agenturen in verschiedenen Rollen als Product Owner, Konzepter und Stratege nationale und internationale digitale Projekte unterstützt und anschließend zwei Jahre verschiedene digitale Strategiethemen DER Touristik online mit betreut. Die Themenschwerpunkte liegen bei ihm im Bereich Nutzerzentrierung, Service Design, Content-, Mobile- und CRM-Strategie.

Sebastian Daume

Sessions von Sebastian Daume

45 Minuten Vortrag

16:35-17:20, 12. März

Raum "Sorbonne"

Janna Philipp

Janna Philipp brennt für das Thema Agilität. Sie liebt: Regeln ändern, variieren, experimentieren, entdecken, innovativ und kreativ sein. Häufig stellt sie sich die Fragen „Wie werden wir agiler?“ und „Wie erreichen wir echte Agilität?“ - egal, ob im Projektgeschäft, in Organisationen oder im Privatleben. Schon während ihrem Studium hat sie sich ausgiebig mit dem Thema beschäftigt. Seit Mai 2018 ist sie als Scrum Master bei der ETECTURE GmbH angestellt. Dort arbeitet sie mit Leidenschaft an der Organisation als auch in Teams, um die Vision mit Leben zu füllen. Ihr Motto: Agilität ist trainierbar - mit einem zentrierten und Feedback-gesteuerten Ansatz, genauso wie beim Halbmarathon-Training!

Janna Philipp

Sessions von Janna Philipp

Detlef Stern

Detlef Stern ist Professor für Projektmanagement, Electronic Business und Softwareentwicklung an der Hochschule Heilbronn. Er setzt agile Methoden seit über 15 Jahren erfolgreich in Industrie und Hochschullehre ein.

Detlef Stern

Sessions von Detlef Stern

45 Minuten Vortrag

17:30-18:15, 12. März

Raum "Cambridge"

Sebastian Straube

Sebastian Straube ist Agile Coach bei der dgroup (Teil von Accenture Consulting). Er ist leidenschaftlicher Agilist und Experte in den Bereichen: Product Discovery, Requirements Engineering und agile Methoden. Insbesondere liegt sein Fokus in letzter Zeit auf der Einführung von agilen Methoden in Business Teams, wie z.B. agiles Marketing.

Sebastian Straube

Sessions von Sebastian Straube

Bruno Zumnorde-Mertens

Bruno Zumnorde-Mertens ist Agile Coach bei der dgroup, der Accenture-Einheit zur Beschleunigung der digitalen Transformation und Innovationen. Als Stratege und Agilist begleitet er Unternehmen von der Ideenfindung über die agile Produktentwicklung bis hin zu Operations des Geschäftsmodells. Dabei legt Bruno sein Fokus auf agile Methoden und die Implementierung agiler Organisationsformen.

Bruno Zumnorde-Mertens

Sessions von Bruno Zumnorde-Mertens

Oliver Herrmann

Oliver Herrmann ist seit über 20 Jahren als Führungskraft und Berater in großen Unternehmen und Start-Ups unterwegs. Er ist überzeugt davon, dass wir durch Autonomie, Selbstverantwortung und Sinn eine fundamentale Transformation unserer Arbeitswelt erreichen können, die uns glücklicher macht. Deshalb gibt Oliver Führungskräfteschulungen, Vorträge und implementiert diese neuen Gedanken in seiner eigenen Organisation. Sein Motto (frei nach Albert Einstein): Probleme können nie mit denselben Denkweisen gelöst werden, durch die sie entstanden sind.

Oliver Herrmann

Sessions von Oliver Herrmann

Andre Fuchs

Andre Fuchs ist überzeugt davon, dass unsere Arbeitswelt von Eigenverantwortung, Freiheit und intrinsischer Motivation geprägt werden muss. Deshalb spricht Andre auf Konferenzen und entwickelt Führungskräfte-Trainings, wie Agile Leadership mit Management 3.0, OKR Entwicklungsworkshop für Teams, Lean Startup für Nicht-Startups. Gleichzeitig setzt er diese Methoden und Praktiken als Bereichsleiter bei der T-Systems onsite, einem mittelständischen IT Dienstleister, ein.

Andre Fuchs

Sessions von Andre Fuchs

Jan Gentsch

Jan Gentsch berät Projekte und entwickelt Workshops für Teams und Organisation, die agil zusammenarbeiten wollen. Dazu verbindet er agiles und klassisches Projektmanagement mit seiner Lust auf Vielfalt, Neugier und über 15 Jahren Erfahrung. Er ist Mitbegründer und Organisator des smidig-Netzwerks

Jan Gentsch

Sessions von Jan Gentsch

45 Minuten Vortrag

10:40-11:25, 13. März

Raum "Oxford"

Nina Niemeyer

Nina Niemeyer arbeitet u.a. als agile Coach im smidig-Netzwerk. Die Diplom-Pädagogin zeigt als Director Human Resources, dass agile Ansätze auch im Einzelhandel weiterbringen und berät Führungskräfte und Unternehmen mit dem Schwerpunkt agile HR.

Nina Niemeyer

Sessions von Nina Niemeyer

45 Minuten Vortrag

10:40-11:25, 13. März

Raum "Oxford"

Julian Kea

Julian Kea schafft mit hands-on Workshop-Methoden aktivierende Lernumgebungen!
Diese ermöglichen Teams einen authentischen Austausch, fördern das gegenseitige Verständnis und stärken das Miteinander. Komplexes wird im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar und erlebbar. Julian's Mantra lautet "Rediscover Learning. Work Smarter."

Julian Kea veranstaltet das #LSPmeetup rund um LEGO® SERIOUS PLAY® in Berlin (http://LSPmeetup.com) und die Unkonferenz #play14 rund um Serious Games in Berlin/Hamburg (https://play14.org/.) Er twittert über seine Trainingsthemen via http://twitter.com/kiLearning/.

Julian Kea

Sessions von Julian Kea

Agile Games

13. März

Raum "Sorbonne"

André Höfler

André Höfler ist als Agile Innovation Coach bei der conplement AG in Nürnberg tätig.
Er unterstützt sowohl interne als auch externe Teams und Organisationen bei der Einführung und Weiterentwicklung von agilen Herangehensweisen. Andre´s praktische Erfahrung als Teamleiter, Projektleiter und in allen drei Rollen von Scrum (Teammitglied, Product Owner und Scrum Master) helfen ihm unterschiedliche Blickwinkel einzunehmen und gemeinsame Lösungen zu erarbeiten.  Der Mensch steht bei seiner täglichen Arbeit im Fokus, was ihn motiviert, antreibt und zum Glück auch an seine Grenzen bringt denn diese Herausforderung hilft um dauerhaft zu lernen. Lernen ist einer der Steckenpferde von André welchen er nicht nur in agilen Teams sondern auch als Design Thinking Facilitator in Innovationsprojekten platzieren kann. In seinen Teams verwende er gerne kleine Simulationen und Spiele um den Lerneffekt erlebbar zu machen. André freut sich diese Erfahrung und die dahinterliegenden Methoden auf der Manage Agile zu teilen.

André Höfler

Sessions von André Höfler

Agile Games

13. März

Raum "Sorbonne"

Rüdiger Schnirring

Rüdiger Schnirring (HEC GmbH) trainiert agil arbeitende Teams mit Methoden des Improvisationstheaters und ist selbst begeisterter Improtheater-Spieler. Seine Erfahrungen aus Qualitätsmanagement und Beratung für agile Produktentwicklung bringt er gerne in satirischen Vorträgen auf die Bühne. Sein Lieblingsprinzip aus dem agilen Manifest lautet natürlich: „Individuen und Interaktionen sind wichtiger“.

Rüdiger Schnirring

Sessions von Rüdiger Schnirring

45 Minuten Vortrag

10:40-11:25, 13. März

Raum "Harvard"

Melanie Flintrop

Melanie Flintrop arbeitet als Agile Coach Scrum Master bei Uniper. Mit 20 Jahren Erfahrung als Software Entwicklerin und 5 Jahren als Team Coach hat sie viele Teams erfolgreich und auch weniger erfolgreich arbeiten sehen. Sie ist fasziniert von den Prozessen die zu großartigen Teams führen und hilft leidenschaftlich gern dabei, mit anderen Menschen Wege zu begeisterndem Miteinander und tollen Produkten zu finden.

Melanie Flintrop

Sessions von Melanie Flintrop

Chereen Heinrich

Chereen Heinrich arbeitet als Agile Coach und ScrumMaster in der Softwareentwicklung der medatixx GmbH & Co.KG. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre und Kommunikationswissenschaft an der Otto-Friedrich Universität Bamberg.
Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf der Kommunikation und einem lösungsorientierten Miteinander. Sie ist fasziniert von losgelösten Denkprozessen und versucht mit viel Liebe zum Detail immer wieder neue Wege für sich und ihre Teams zu finden.

Chereen Heinrich

Sessions von Chereen Heinrich

Sonja Jacinto

Ich bin ein quirlig lebhafter Mensch, für den es nichts Schlimmeres als Langweile gibt. Somit die perfekte Ausgangssituation für Agilität - ich möchte Interessantes kennenlernen und mag die Veränderung. Durch cosee habe ich gelernt, dass mein Dienstleistungsverhalten Agilität heißt und man damit tolle Dinge bewegen kann und man Spaß bei der Arbeit hat.
Menschenkenntnis, Empathie und lösungsorientiertes Denken sind meine Stärken. Auch ich mache Fehler, lerne aus diesen und stehe wieder auf...! Durch meine Arbeit in den Abteilungen HR, Marketing und Controlling konnte ich viele agile Werkzeuge einsetzen und den Mehrwert dieser erfahren. Nun möchte ich mein Wissen teilen und es dadurch vermehren. Im Moment bin ich Tinka bei cosee GmbH. Die Aufgaben einer Tinka sind Buchhaltung, Controlling, Einkauf, Personalabteilung, Bewirtung, Empfang, Eventorganisation, Marketing, Office Management, ein offenes Ohr und vieles mehr. (die genaue Tinka-Beschreibung: https://bit.ly/2NU3Pny)

Sonja Jacinto

Sessions von Sonja Jacinto

45 Minuten Vortrag

11:35-12:20, 13. März

Raum "Oxford"

Ayelt Komus

Ayelt Komus ist Professor an der Hochschule Koblenz, Fachbeirat der Heupel Consultants und seit 10 Jahren Vordenker der Nutzung von agilen Methoden in hybrider Form, im klassischen Kontext und in Anwendungsfeldern außerhalb der Software-Entwicklung. Seine praktischen Erfahrungen aus einer Vielzahl beratener Unternehmen verbinden sich mit der Expertise aus seinen Studien. So etwa die umfangreichsten Studien zu agilen Methoden in Europa „Status Quo Agile“ (2012, 2014 und 2016 in Zusammenarbeit mit Scrum.org, IPMA und GPM), „Agiles PMO“ und „Status Quo PEP - Lean und Agil im Produktentstehungsprozess“. Ergänzt wird die Expertise durch die Ergebnisse vieler hundert Unternehmen aus verschiedenen Analyse-Instrumenten wie „myAgile“, „Agile Assessment“, „Mein Digital Profil“ und der „Stacey-Projektportfolio-Analyse“. Komus ist regelmäßiger Keynote Speaker, Autor von bald 100 Publikationen sowie vielfach zitierter und interviewter Experte in den Fachmedien wie Wirtschaftswoche, brand eins u.v.a.

Ayelt Komus

Sessions von Ayelt Komus

45 Minuten Vortrag

11:35-12:20, 13. März

Raum "Oxford"

Andreas Haberberger

Andreas Haberberger arbeitet im siebten Jahr bei der Mayflower GmbH in Würzburg. Webapplikationen entwickelt er seit den späten 1990ern und hat sich dabei über die Jahre die verschiedensten Tech-Stacks zunutze gemacht. Zusätzlich zu technischen Themen haben in den letzten Jahren zunehmend administrative und agile Themen ihren Platz in Andreas‘ Tätigkeit erobert. Neben der IT und Familie mag er Literatur, Filme, Photographie und gutes Essen.

Andreas Haberberger

Sessions von Andreas Haberberger

45 Minuten Vortrag

13:20-14:05, 13. März

Raum "Cambridge"

Sudan Jackson

Sudan Jackson hat über 20 Jahre Erfahrung als Personalentwickler, IT-Berater und Coach wo er erfolgreiche Empowerment- und Talentmanagement-Programme umgesetzt hat. Ihm liegt viel daran (und es macht ihm großen Spass), neue Wege zu entdecken diese Themen immer weiter zu modernisieren und zu optimieren.

Sudan Jackson

Sessions von Sudan Jackson

Christian Botta

Christian Botta war 15 Jahre als Projektmanager und Führungskraft in der IT beschäftigt. Im Jahre 2015 gründete er gemeinsam mit Daniel Reinold die Firma Visual Braindump, mit dem Ziel die Themen Visualisierung und Management näher zusammenzubringen. Mit Visual Braindump verheiratete er seine beiden Leidenschaften: Zeichnen und Projektmanagement. Heute ist er als Trainer, Coach und Speaker für Projektmanagement, Design Thinking und visuelles Denken unterwegs – sowohl in Präsenztrainings als auch in Video-Trainings bei LinkedIn. Ein weiteres Standbein ist die visuelle Begleitung von Veranstaltungen mit Hilfe von Graphic Facilitation bzw. Graphic Recording. Botta schreibt darüberhinaus regelmäßig auf dem Visual Braindump Blog und für das Projektmagazin und Capterra.

Christian Botta

Sessions von Christian Botta

45 Minuten Vortrag

13:20-14:05, 13. März

Raum "Harvard"

Daniel Reinold

Mit über 10 Jahren Erfahrung im Bereich der Projekt- und Teamleitung gründete Daniel Reinold 2015, gemeinsam mit Christian Botta, die Firma Visual Braindump. Visualisierung, Scrum und Design Thinking bilden den Kern seiner Arbeitsweise. Entrepreneurship ist sein Antrieb. So als Crypto Enthusiast, Blogger und Autor. In seinen Vorträgen, Seminaren und Coachings begeistert er seine Kunden damit, dass er komplexe Themen verständlich präsentiert und sofort umsetzbare Lösungsansätze vermittelt.

Daniel Reinold

Sessions von Daniel Reinold

45 Minuten Vortrag

13:20-14:05, 13. März

Raum "Harvard"

Daniela Piacenti

Daniela Piacenti (Dipl. Soz.-päd. (BA) und Dipl. Inform. (FH)) hat eine langjährige Erfahrung im agilen Arbeiten und war als Scrum Master in Projekten tätig. Seit zwei Jahren begleitet sie als Agile Coach die Agile Transformation der DB Systel GmbH und die Teams, die sich in die neue Arbeitswelt begeben hin zu Agilität und Selbstorganisation.
Als Agile Coach und Enterprise Kanban Coach unterstützt sie auch im Konzern Teams, Abteilungen und Projekte durch Sparring, Training und Coaching auf dem Weg in die Agilität und Selbstorganisation sowie bei der Einführung von Enterprise Kanban im Unternehmen.
Sie ist Mitglied im ODR-Team, das den menschenzentrierten Ansatz zur Unternehmensgestaltung bei der DB Systel GmbH in Zusammenarbeit mit der Business Design Research Gruppe des Center for Design Research der Stanford University erprobt und das Vorgehen weiterentwickelt.

Daniela Piacenti

Ralf Döring

Ralf Döring (Dipl.-Inform.) hat viele Jahre Erfahrung in Aufbau und Pflege komplexer Systeme – in den Rechenzentren des DB Konzerns. Mit dem Wandel hin zu Selbstorganisation tritt für ihn Technik immer mehr in den Hintergrund zugunsten des komplexen Systems „Menschen und ihre Bedürfnisse im Unternehmen“. Als früherer Mitarbeiter der Bottom-Up Bewegung, die schlussendlich zur Umgestaltung der DB Systel führte, beschäftigt er sich mit der Weiterentwicklung eines menschenzentrierten Ansatzes in Kooperation mit der Business Design Research Gruppe des Center for Design Research der Stanford University.

Ralf Döring

Carsten Rasche

Seine ersten Erfahrungen mit userzentrierter Produktentwicklung, mit Scrum und Agile hat Carsten Rasche direkt im Silicon Valley gesammelt. Den Arbeitspsychologen fasziniert natürlich, wie sich die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Kunden auf die interne Organisation eines Unternehmens aus-wirkt. Zukunftsweisende Themen wie Digital HR faszinieren ihn dabei genauso wie der Umgang mit Kommunikation und Konflikten in Veränderungsprozessen und die Gestaltung neuer Arbeitsformen. Bereits während seiner Schulzeit hat er begonnen sich ehrenamtlich im Bildungsbereich zu engagieren. Dieses Thema beschäftigt ihn noch immer. Deswegen hat er mit einigen Kollegen bei borisgloger consulting Scrum4Schools gestartet. Pro Bono unterstützt er die Einführung und Verwendung von Scrum an Schulen und Universitäten.

Carsten Rasche

Christian Hausner

Seine ersten Erfahrungen mit userzentrierter Produktentwicklung, mit Scrum und Agile hat Carsten Rasche direkt im Silicon Valley gesammelt. Den Arbeitspsychologen fasziniert natürlich, wie sich die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Kunden auf die interne Organisation eines Unternehmens aus-wirkt. Zukunftsweisende Themen wie Digital HR faszinieren ihn dabei genauso wie der Umgang mit Kommunikation und Konflikten in Veränderungsprozessen und die Gestaltung neuer Arbeitsformen. Bereits während seiner Schulzeit hat er begonnen sich ehrenamtlich im Bildungsbereich zu engagieren. Dieses Thema beschäftigt ihn noch immer. Deswegen hat er mit einigen Kollegen bei borisgloger consulting Scrum4Schools gestartet. Pro Bono unterstützt er die Einführung und Verwendung von Scrum an Schulen und Universitäten.

Christian Hausner

Ulrich Bodenhausen

Dr. Ulrich Bodenhausen ist Consulting Manager bei Vector Consulting Services.
Er unterstützt Kunden weltweit bei der Verbesserung der Produktstrategie, -entwicklung und organisatorischen Veränderungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Einführung agiler Arbeitsweisen.
Zuvor war er bei einem globalen 1st Tier Leiter der Unternehmensstrategie, des Innovationsmanagements und verantwortlich für die globalen Entwicklungsprozesse.

Ulrich Bodenhausen

Sessions von Ulrich Bodenhausen

45 Minuten Vortrag

14:15-15:00, 13. März

Raum "Harvard"

Julia Dellnitz

Julia Dellnitz ist Co-Gründerin von Learnical und dem smidig-Netzwerk. Die Ozeanographin und Betriebswirtin berät Unternehmen, die Agilität nicht nur in der IT einsetzen wollen. Sie bloggt und spricht auf internationalen IT-Konferenzen zu Agilität und Vielfalt.

Julia Dellnitz

Sessions von Julia Dellnitz

100 Minuten Kurzworkshop

15:30-17:10, 13. März

Raum "Cambridge"

Lars Büsing

Lars Büsing ist als Agile Coach in der Unternehmensentwicklung der Techniker Krankenkasse tätig. Der Volkswirt war davor über 20 Jahre als Berater und Senior Education Manager für (agiles) Projektmanagement in verschiedenen Branchen tätig.

Lars Büsing

Sessions von Lars Büsing

100 Minuten Kurzworkshop

15:30-17:10, 13. März

Raum "Cambridge"

Natalija Hellesoe

Natalija Hellesoe war viele Jahre im Personalbereich tätig und hat Transformationen in Unternehmen begleitet. Als Trainerin, Projektbegleiterin und agiler Coach unterstützt sie heute HR Teams und Organisationen dabei, mutige Entscheidungen zu treffen, Neues zu wagen und proaktiv die neue Arbeitswelt mitzugestalten. Ihre Schwerpunkte: Agilität außerhalb der IT, Agile HR, Training, Moderation, Lernende Organisation, Personalentwicklung, Motivation. Ihre Vision: Selbstständiges, innovatives Arbeiten und sich Entwickeln in Unternehmen. Mit Wert, Sinn und Spaß für nachhaltigen Erfolg!

Natalija Hellesoe

Sessions von Natalija Hellesoe

Joachim Reinke

Joachim Reinke ist Projektmanager verschiedene Projekte, in letzter Zeit gerne Change Projekte, die er agil durchführt. Dabei hat er mit vielen Nicht-IT-nahen Projektmitarbeitern zu tun. Daher hat er sich überlegt, wie er denen den Kerngedanken von "agil" nahe bringen kann, so dass dieser einfach selbst erlebbar und erarbeitbar ist.

Joachim Reinke

Sessions von Joachim Reinke

45 Minuten Vortrag

15:30-16:15, 13. März

Raum "Harvard"

Steffen Hartmann

Steffen Hartmann betreut als Product Owner (Scrum/CSPO-zertifiziert) gemeinsam mit seinem agilen Team anspruchsvolle Kundenprojekte für die Mayflower GmbH. Seine über zehn Jahre bereits auf Kundenseite gereifte Erfahrung fließt heute in die Entwicklung und Ausgestaltung großer E-Commerce-Environments – dazu steht Steffen nicht nur intern, sondern auch auf Konferenzen und Workshops als Speaker und Trainer zur Verfügung und setzt seine individuellen Schwerpunkte auf die Themen User Experience, Mobile und Teamkommunikation.

Steffen Hartmann

Sessions von Steffen Hartmann

45 Minuten Vortrag

16:25-17:10, 13. März

Raum "Harvard"

Jana Noack

Jana Noack ist Informationsarchitektin und Geschäftsführerin bei trendig technology services GmbH in Berlin. Sie verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung, über die Hälfte davon als Managing Partner und Geschäftsführerin kleiner mittelständischer Unternehmen mit internationalen Großkunden. Sie hat zahlreiche Unternehmen rund um ihre digitale Transformation gecoacht und ist sich sicher: Alles dreht sich immer und ausschließlich um den Menschen. Wer das nicht berücksichtigt, wird nie lange Erfolg haben.

Jana Noack

Ina Hölzel

Ina ist Product Owner & Design Sprint Moderatorin bei trendig in Berlin. Sie widmet sich der Verbreitung der "agile with love"-Haltung in der Community und darüber hinaus und ist auch für die jährliche Agile Testing Days USA Konferenz verantwortlich. Ihre besondere Leidenschaft gilt den Menschen und ihren Entscheidungen und sucht nach neuen Wegen, um ein gemeinsames, teamorientiertes und unterhaltsames Arbeitsumfeld zu schaffen.

Ina Hölzel

Sessions von Ina Hölzel

Ngoc Minh Luong

Ngoc Minh Luong (@appliedimpro) ist Trainer für Teamentwicklung, sowie für agile und kreative Arbeitsweisen. Nach dem Maschinenbaustudium im In- und Ausland arbeitete er vor seiner Selbständigkeit als System Engineer bei Lufthansa Technik. In seinen Trainings werden selbstorganisiertes Arbeiten, handlungsorientiertes Lernen und systemische Reflexion großgeschrieben. Als Trainer für angewandte Improvisation (AIN) sind ihm lebendig und interaktiv gestaltete Schulungen ein großes Anliegen. Besondere Freude bereitet Minh, der selbst fünf Sprachen spricht, die Arbeit mit interkulturellen und interdisziplinären Teams. In der Rolle des Mediators kennt er die Chancen und Herausforderungen von Vielfalt im Team - sein Motto: Die Wirksamkeit im Wir erkennen. Als Mitbegründer des YNEO Netzwerks unterstützt er als Trainer, Coach und Berater unterschiedliche Teams in ihrer (Weiter)entwicklung.

Ngoc Minh Luong

Sessions von Ngoc Minh Luong

100 Minuten Kurzworkshop

17:30-19:10, 13. März

Raum "Oxford"

Kai Peter Bauer

Kai Bauer studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Betriebswirtschaftslehre. Es folgten Stationen bei der LuK GmbH & Co.oHG im Bereich Einkauf und der MBtech Consulting GmbH als Berater mit dem Schwerpunkt Einkauf und Supply Chain Management. Mit dem Wechsel zur damaligen Voith Industrial Services - heute Leadec - wurden diese um verschiedene Stationen im Bereich Business Development ergänzt. Seit 2018 ist Herr Bauer für den Bereich Operations Excellence bei Leadec verantwortlich. Außerdem ist er als Workshop-Facilitator bei unterschiedlichen Unternehmen unterwegs.

Kai Peter Bauer

Sessions von Kai Peter Bauer

45 Minuten Vortrag

17:30-18:15, 13. März

Raum "Harvard"

Juliane Pilster

Juliane Pilster wurde in Celle geboren und studierte Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik) an der TU Chemnitz. Es folgten Fach- und Führungspositionen bei der SCHOTT AG sowie beim Netzbetreiber der EnBW AG im Vorstandsbereich Technik, bevor sie im Jahr 2012 zur damaligen Voith Industrial Services - heute Leadec - wechselte. Dort war sie zuletzt drei Jahre für den Bereich Operations Excellence verantwortlich. Seit Januar 2018 ist Frau Pilster als Agile Coach für die TRUMPF GmbH & Co. KG tätig. Außerdem ist sie als Workshop-Facilitator bei unterschiedlichen Unternehmen oder als Sketchnoterin auf Konferenzen unterwegs.

Juliane Pilster

Sessions von Juliane Pilster

45 Minuten Vortrag

17:30-18:15, 13. März

Raum "Harvard"

Pascal Rusch

Pascal Rusch ist Familienvater von 2 Kindern und arbeitet als Agile Coach und SAFe Consultant bei SIX. Dabei unterstützt er die Teams in verschiedenen agilen Belangen und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Pascal hat als Entwickler und Scrum Master in verschiedenen Firmen Erfahrungen gesammelt. Ihm haben die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt, dass der Mensch als zentraler Aspekt von Veränderungsvorhaben zu beachten ist. Aus dem Grund studiert er noch Wirtschaftspsychologie um den menschlichen Aspekten weiter Rechnung zu tragen.

Pascal Rusch

Sessions von Pascal Rusch

45 Minuten Vortrag

18:25-18:10, 13. März

Raum "Harvard"

Andrea Dubach

Andrea Dubach ist Mutter von Drillingen und arbeitet als Business Process Engineer und SAFe Consultant bei SIX. Ausserdem ist Andrea Dubach Psychologin (lic. phil.), Referentin, Seminarleiterin und Coach. Schwerpunktmässig widmet sie sich Veränderungen in Unternehmen und unterstützt als Coach & Trainer die Entwicklung selbstbewusster, resilienter und somit starker & ausgeglichener Persönlichkeiten und Teams. Zu ihren Stärken zählen ihr unkomplizierter und wertschätzender Umgang mit Menschen, die Freude an vernetzenden, brückenschlagenden und teamstärkenden Massnahmen, sowie ihre kreative, visualisierende und humorvolle Herangehensweise an Herausforderungen.
Nebenberuflich ist Andrea Dubach Co-Founder des Sozialunternehmens NAHdenken und setzt sich dafür ein, dass Familien ein kraftvolles & gesundes Familien-Bewusstsein entwickeln und damit klug & agil in ihrem Alltag navigieren können.

Andrea Dubach

Sessions von Andrea Dubach

45 Minuten Vortrag

18:25-18:10, 13. März

Raum "Harvard"

Andreas Ulrich

Andreas Ulrich arbeitet als Berater und Agile Coach bei der DB Systel GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Deutschen Bahn AG. Als ehemalige Führungskraft und Agile Coach der idealo Internet GmbH kann er sich in ein klassisches und agiles Umfeld hinein denken. Das hilft ihm bei seinen Aufgaben, welche sich über die Beratung bei agilen Transformationsprozessen über die Durchführung von Design Sprints bis hin zum Coaching von Teams und Führungskräften erstreckt. Neben seiner Haupttätigkeit ist Andreas Ulrich als Speaker auf Messen, Events und Meetups zu finden. Als Mitinitiator des Digital Innovation Camps auf Ibiza vertritt er die Ansicht, dass sich nur in der Mischung von bekannten und neuen Ansätzen Wege finden lassen, sich evolutionär zu einem erfolgsorientierten und dynamikrobusten Unternehmen zu entwickeln.

Andreas Ulrich

Sessions von Andreas Ulrich

45 Minuten Vortrag

10:40-11:25, 14. März

Raum "Cambridge"

Holger Günzel

Prof. Dr.-Ing. Holger Günzel ist seit September 2007 Professor für Prozess- und Informationsmanagement an der Hochschule München. Aktuell koordiniert er den Masterstudiengang „Digital Technology Entrepreneurship“ an der Fakultät für Betriebswirtschaft. Er initiierte das Learning Lab “Digital Technologies” (www.LL4DT.org) und das Co-Innovation Lab (www.co-inno-lab.org). Zwischen 2013 und 2016 konnte er als Dekan die Fakultät für Betriebswirtschaft gestalten und voranbringen. Von 2001 bis 2007 war er bei der IBM Global Business Services als Führungskraft und in der Beratung beschäftigt.

Holger Günzel

Sessions von Holger Günzel

45 Minuten Vortrag

10:40-11:25, 14. März

Raum "Cambridge"

Thomas Sternkopf

Thomas Sternkopf

  • Interim Manager für strategische Programme (national / international)
  • IT & Business Change & Transformationen
  • Agile Transformation
  • Coaching & Training von Agilen Methoden
  • Zertifizierter SPC (SAFe Professional Consultant)
Thomas Sternkopf

Sessions von Thomas Sternkopf

45 Minuten Vortrag

10:40-11:25, 14. März

Raum "Sorbonne"

Moritz Aly

Moritz Aly

  • IT Manager
  • Zertifizierter SAFe Agilist (Leading SAFe 4.5)
  • Zertifizierter SCRUM Master
  • Trainer und Systemischer Business Coach
  • Konfliktmanagement
  • Change & Transformation
Moritz Aly

Sessions von Moritz Aly

45 Minuten Vortrag

10:40-11:25, 14. März

Raum "Sorbonne"

Martin Bonensteffen

Martin Bonensteffen, Dipl.-Ing. (FH), psychologischer Coach, Facilitator für nichtlinear dynamische Transformationsprozesse und Trainer für agile Kommunikation begleitet Menschen, Teams und Organisationen auf ihrem Weg zu besseren Ergebnissen durch gelebte Agilität.
Seine Klienten profitieren von seinen Erfahrungen und seiner Methodenkompetenz, die er in zehn Jahren internationalem technischen Vertrieb und fast zwei Jahrzehnten freiberuflicher Begleitung von Unternehmen aus der IT, dem Maschinenbau und der KFZ-Zulieferindustrie erworben hat. Mit natürlichem Interesse an den beteiligten Menschen und Offenheit für die individuelle Situation ermöglicht er Teams und Organisationen, ihre eigenen Erfolgsmuster gelebter Agilität zu entwickeln und für ihre nachhaltig positive Entwicklung zu nutzen.

Martin Bonensteffen

Sessions von Martin Bonensteffen

100 Minuten Kurzworkshop

10:40-11:25, 14. März

Raum "Harvard"

Joachim Landow

Joachim Landow, Head of People and Organisation

Joachim Landow

Sessions von Joachim Landow

45 Minuten Vortrag

11:35-12:20, 14. März

Raum "Cambridge"

Winald Kasch

Winald beschäftigt sich seit 2009 mit dem Thema „Agiles Unternehmen“, praktisch und theoretisch. Als Geschäftsführer der FORTIS IT-Services GmbH hat er mit seinen Kollegen einen Veränderungsprozess hin zu einem dynamikrobusten und agilen Unternehmen entworfen und begleitet. Im Vordergrund standen dabei eine hohe Autonomie und Selbstorganisation von Teams, die konsequente Orientierung an Kunden und der Wertschöpfung und ein Fokus auf den erfolgreichen Umgang mit Überraschungen und Werten. FORTIS hat in diesem Zuge unterschiedliche Arbeitgeberprämierungen erhalten, „Hamburgs Beste Arbeitgeber“ und „Great Place to Work“. Seit 2013 gibt Winald als Advisor, Coach und Speaker seine Erfahrungen zu diesem Thema an andere weiter und publiziert regelmäßig für Fachmagazine. Winald hat in seinem Arbeitsleben als Geschäftsführer, Manager, Produktmanager und Projektleiter gearbeitet, u.a. bei der SAP AG, der PRODWARE Deutschland AG (die hiess damals CABUS Computer-Systeme GmbH) und FORTIS IT-Services GmbH. Alles sehr reizvoll, aber nicht einzutauschen gegen die Gründung von ORGANEO in 2014.

Winald Kasch

Sessions von Winald Kasch

45 Minuten Vortrag

11:35-12:20, 14. März

Raum "Cambridge"

Jürgen Rambo

System einfach entwickeln! Jürgen Rambo ist dafür seit über 20 Jahren in Praxis, Lehre und Forschung zu Methoden, Prozessen und Werkzeugen der Produktentwicklung tätig. Er studierte "Allgemeinen Maschinenbau" mit den Schwerpunkten Produktdatentechnologie, Produktentwicklung und Produktionstechnik und arbeitete seit 2007 in der Engineering IT bei Mercedes Benz Cars (MBC). Dort sammelte er bereits seit 2013 erste Erfahrung in agilen Arbeitsweisen, bis er schließlich 2017 als „Agile Coach“ in die Elektrofahrzeugentwicklung bei MBC wechselte.
Er unterstützt verschiedene Arbeitsgruppen und Veröffentlichungen bei der Gesellschaft für Systems Engineering e. V. (GfSE), dem VDI sowie dem prostep ivip Verein. Zu seinen Veröffentlichung zählen zahlreiche Vorträge auf Konferenzen sowie das Buch „Systems Engineering – Die Klammer in der Technischen Entwicklung“ (Herausgeber und Mitautor) und das Buch „Das Design digitaler Produkte: Entwicklungen, Anwendungen, Perspektiven“ (Mitautor).

Jürgen Rambo

Sessions von Jürgen Rambo

45 Minuten Vortrag

11:35-12:20, 14. März

Raum "Oxford"

David Uhlenberg

David Uhlenberg ist als Senior Software Engineer bei Method Park tätig. In der Rolle des Scrum Masters betreute er zunächst vor allem Kunden aus der Medizintechnik bei der Einführung und Anwendung agiler Methoden. Inzwischen ist David Uhlenberg in den Public Sector gewechselt und unterstützt als Scrum Master Coach die Method Park Kunden bei der Definition und Anpassung eines unternehmensübergreifenden Rahmenprozesses für die Software-Entwicklung.

David Uhlenberg hat die agile Transformation der Sales und Marketing Abteilung eines IT-Unternehmens als Agile Coach unterstützt, worauf sich die Inhalte und Erfahrungen des Vortrags beziehen.

Sein Interesse gilt darüber hinaus dem Wissensaustausch in Communities. Zum Thema Agilität schreibt er Fachbeiträge und hält Vorträge auf Konferenzen. David Uhlenberg ist ASQF Certified Professional for Project Management, Certified Scrum Master und Certified Scrum Professional der Scrum Alliance. Außerdem leitet er die ASQF-Fachgruppe Agilität Franken.

David Uhlenberg

Sessions von David Uhlenberg

Alexander Neng

Alexander Neng ist als Systems Engineer bei Method Park tätig. Im Team Medical Applications berät und coacht er seine Kunden zum Thema Systems Engineering. Darüber hinaus gilt sein Interesse der agilen Software-Entwicklung und den agilen Mindsets sowie dem Requirements Engineering.

Alexander Neng ist iSQI® Certified Professional for Project Management, ISTQB® Certified Tester – Foundation Level, IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level, Certified Product Owner, Certified Scrum Master und Certified Agile Leader (Level 1).

Im Rahmen seiner Abschlussarbeit hat Alexander Neng versucht mithilfe Agiler Methoden und Praktiken die Geschäftsverwaltung eines mittelständischen Unternehmens zu modernisieren und hierbei viel gelernt. Dieses Wissen möchte er im eingereichten Vortrag gerne teilen.

Alexander Neng

Sessions von Alexander Neng

Jonathan Klodt

Jonathan Klodt begleitet als Leadership-Coach und Organisationsentwickler Einzelpersonen und Unternehmen auf dem Weg zu tiefer Wirksamkeit in einer Kultur der Potentialentfaltung. Als studierter Betriebswirt gründete er selbst mehrere Unternehmen und arbeitete als Projektmanager in internationalen NGOs. Seine Leidenschaft ist, den Status Quo und „wie Dinge nun mal getan werden“ zu hinterfragen. Er liebt es Menschen zu inspirieren ihr Potenzial zu leben und „unverschämt“ sie selbst zu sein, indem sie ihrer Leidenschaft folgen.

Jonathan Klodt

Sessions von Jonathan Klodt

100 Minuten Kurzworkshop

13:20-15:00, 14. März

Raum "Cambridge"

Carla Tradt

Carla Tradt arbeitet als Coach und Prozess-Begleiterin für Selbstorganisation und Führung in Teams. Sie ist auf menschliche und zwischenmenschliche Prozesse spezialisiert, seien sie in Konflikten, Spannungen in der Zusammenarbeit oder im Lernen. Als Pädagogin ist sie Expertin für selbstorganisiertes Lernen und strukturierte Lerninhalte. Dabei unterstützt sie Menschen eine dynamische Form der Führung zu lernen und leben, die Antworten auf die Herausforderungen der sich verändernde und komplexe Welt sein können.

Carla Tradt

Sessions von Carla Tradt

100 Minuten Kurzworkshop

13:20-15:00, 14. März

Raum "Cambridge"

Hermann Ladner

Hermann Ladner, Gründer von Life, dem Ladner institute für endurance in der Schweiz, gilt als einer der führenden Brückenbauer zwischen alten und neuen Paradigmen. Er berät Unternehmen aller Art, von innovativen Start-ups bis hin zu etablierten global tätigen Konzernen in der Schweiz und Europa bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Geschäftsmodellen für die Zukunft. Er unterstützt Vorstände, Aufsichtsräte, Führungskräfte dabei, Organisationen, selbst in turbulenten Zeiten, auf Kurs zu halten und aus Transformationen gestärkt hervorzugehen. Dabei liegt sein Fokus darauf, dass sich die angestrebten Resultate auch tatsächlich einstellen.
Er gehört dem globalen Think Tank Diplomatic Council mit Beraterstatus bei den Vereinten Nationen an und pflegt ein aktives Netzwerk. Dabei tauscht er sich regelmäßig mit internationalen Innovationsführern auf persönlicher Basis aus. Hermann Ladner ist Autor diverser Publikationen und tritt regelmäßig auf Konferenzen auf.

Hermann Ladner

Sessions von Hermann Ladner

Sascha Demarmels

Sascha Demarmels ist erfahrene Referentin und Dozentin. Als Agile Communication Coach begleitet sie Teams und Einzelpersonen in ihrem Kommunikationsalltag und hilft dabei, Kommunikationsprobleme zu analysieren und geeignete Lösungen zu finden. In ihrer aktuellen Buchpublikation „Agilität & Kommunikation“ (Versus und Nomos Verlag) beschreibt sie, wo im agilen Kontext Kommunikation besonders wichtig ist und wie wir auf eine agile Art und Weise, respektvoll und auf Augenhöhe kommunizieren können. Hierzu hat sie das Konzept der agilen Kommunikation nach Scrum Werten entwickelt und stellt neue und alte Instrumente für die Kommunikation im (Berufs-)Alltag vor.

Sascha Demarmels

Sessions von Sascha Demarmels

100 Minuten Kurzworkshop

13:20-15:00, 14. März

Raum "Sorbonne"

Gregor Velz

Als kleiner Junge wollte ich Ingenieur werden und Brücken bauen, doch dann hatten die Computer mein Interesse geweckt. Nach zehn Jahren in der Informatik, verschiedensten beruflichen Experimenten und Erfahrungen im Ehrenamt habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: positive Veränderung zu ermöglichen - für einzelne Menschen, Teams und Organisationen. So baue ich nun keine Brücken aus Steinen, sondern zwischen Menschen - das liegt mir am Herzen und erfüllt mich mit Freude.

Gregor Velz

Sessions von Gregor Velz

210 Minuten Workshop

13:20-16:50, 14. März

Raum "Harvard"

Anke Nehrenberg

Anke Nehrenberg ist Unternehmerberaterin, Informationswissenschaftlerin, Gründerin und Geschäftsführerin von kommitment. Sie gestaltetet den Kulturwandel mit Unternehmen in der Digitalen Transformation nach dem Prinzip "Refactor your Business": Strukturen umkrempeln und neu denken, Wertschöpfungslogik in einem sich verändernden Umfeld beibehalten. Denn wenn Unternehmen lernen auf Veränderung zu reagieren, öffnet das neue Perspektiven: für die Produktinnovation und für die Art und Weise, wie Menschen in Unternehmen zusammenarbeiten. Aktuell beschäftigt Anke sich mit der Dynamik von fluiden Organisationen und Netzwerkkulturen.

Anke Nehrenberg

Sessions von Anke Nehrenberg

Ben Wiedenmann

Seit 10 Jahren begleitet und gestaltet Ben Wiedenmann digitale Transformationsprozesse. Angefangenin der sich durch die frühe Digitalisierung im Umbruch befindenden Musikbranche und über ein StartUp weiter in den Handel. Als Manager hat er miterlebt was es bedeutet, einen Handelskonzern in ein eCommerce-Unternehmen zu transformieren.
Mit kommitment berät und begleitet er an der Schnittstelle zwischen Menschen, Organisationen und Technologie mit dem Ziel Strategien, Strukturen und Prozesse für die vernetzte Welt zu finden.

Ben Wiedenmann

Sessions von Ben Wiedenmann

Jens Coldewey

Jens Coldewey ist Principal Consultant bei der improuv GmbH. Er hat mehr als zwanzig Jahre Erfahrung mit agilen Ansätzen und ist Certified Scrum Trainer und Akkreditierter Kanban Trainer. Unter anderem arbeitet er in der Arbeitsgruppe "Supporting Agile Adoption" der Scrum Alliance mit.

Jens Coldewey

Sessions von Jens Coldewey

45 Minuten Vortrag

15:30-16:15, 14. März

Raum "Oxford"

Franziska Wiebel

Dr. Franziska Wiebel, freiberufliche Resilienz-Trainerin, Scrum-Trainerin, Speaker und Coach. Promovierte Molekular- und Evolutionsbiologin mit langjähriger Erfahrung aus Grundlagenforschung, Klinischer Entwicklung und Pharmazeutischer Industrie. Zertifizierung u.a. als Businesstrainerin, Systemischer Coach, Organisationsentwicklerin, Teamentwicklerin, Change Manager, Businessmoderatorin, Burnout-Beraterin und Professional Scrum Master.

Franziska Wiebel

Sessions von Franziska Wiebel

Manuel Illi

Berufliche Tätigkeit

seit 2018 Consultant bei QualityMinds GmbH im Team QualityLearning, agiles Lernen
2009 bis 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department für Germanistik der Fried-rich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2008 bis 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Manuel Illi

Sessions von Manuel Illi

45 Minuten Vortag

16:25-17:10, 14. März

Raum "Sorbonne"

Alex Birke

Alex Birke ist Trainer, Advisor und Konferenzsprecher für Agilität und Lean. Er leitet den agilen Bereich von Accenture | SolutionsIQ im deutschsprachigem Raum und ist Lehrbeauftragter an der Universität Passau. Seit mehr als 10 Jahren fokussiert er sich vor allem auf Lean-Agile Methoden mit einem Schwerpunkt auf deren Anwendung in Großprojekten.

Alex Birke

Moderation von Alex Birke

Track Moderation

Erste Schritte & Grundlagen / Human Resources

12. März

Raum "Sorbonne"

Kristian Borkert

Kristian Borkert ist Gründer der JURIBO Anwaltskanzlei. Er betätigt sich seit rund zehn Jahren als IT-Jurist, Datenschutzbeauftragter, Einkäufer und Scrum Master. Zuvor hat er u.a. den globalen IT-Einkauf der Celesio AG (jetzt McKesson Europe) sowie den Einkauf von Projekten und Dienstleistungen bei der W&W Gruppe verantwortet.

Seine Expertise umfasst insbesondere IT & Business Process Outsourcing, SLA, Softwarelizenzen, IT-Projektverträge, Datenschutzvereinbarungen und andere Themen im IT Sourcing.

Er ist Redner, Autor, Blogger, Lehrbeauftragter sowie Referent (BME Akademie). Sein besonderes Interesse gilt agilen Methoden und Zusammenarbeitsmodellen sowie digitaler Transformation unter Einsatz von Blockchain-Technologie.

Kristian Borkert

Moderation von Kristian Borkert

Track Moderation

Unternehmensführung und interner Organisationsaufbau

13. März

Raum "Cambridge"

Hendryk Obenaus

Hendryk Obenaus ist seit über 10 Jahren Diplom-Psychologe in der Praxis. Er begleitet Menschen und Teams bei ihrem Weg zu Agilität und Selbstorganisation. Dabei taucht er sowohl in die Tiefe von Wertesystemen und Glaubenssätzen als auch in die Kompetenz- und Kulturentwicklung von Teams ein. Ebenso ist er Fachmann für Trainerausbildungen und menschliches Lernen, so dass Wissenstransfer stattfindet und Menschen und Organisationen befähigt werden sich selbst effektiv und menschlich zu führen.

Hendryk Obenaus

Moderation von Hendryk Obenaus

Track Moderation

Human Resources

13. März

Raum "Oxford"

Harald Pross

Harald Pross (59) unterstützt Organisationen, auch Nicht-IT-Firmen, in der Agilen Transformation. Er möchte die Menschen ermutigen, befähigen und begleiten.
Sein Master-Abschluss in Systemische Beratung an der Internationalen Hochschule Liebenzell im Nordschwarzwald liegt gerade hinter ihm.
Die Master-Thesis beleuchtet Empowerment der Menschen in einer modernen Organisationen und beschreibt die Schlüsselindikatoren zur Erhöhung der Mitarbeiter-Zufriedenheit in der Agilen Transformation.

Als verantwortlicher Interims-Bereichsleiter leitete er fast zwei Jahre die agile Software-Entwicklung eines schwäbischen kleinen Unternehmens im Großraum Stuttgart.
Er baute ein globales Team auf, bestehend aus PO, SM, Konzept-Analysten und SCRUM Teams, verteilt auf vier Standorten.

Davor war er 30 Jahre lang als Entwicklungs-Ingenieur und Projektleiter bei IBM Entwicklung und Forschung in Böblingen und in den USA.
Er leitete internationale Entwicklungsteams für Großrechner-Systeme.

Harald Pross ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder und bereits eine Enkelin und einen Enkel. Er ist begeisterter Motivator, Möglichmacher, Camper, Segler, und Musiker.ätig.

Harald Pross

Moderation von Harald Pross

Track Moderation

Unternehmensführung und interner Organisationsaufbau

14. März

Raum "Cambridge"

Johannes Mainusch

Von 2007 bis 2015 war ich IT-Manager bei XING, bei OTTO und bei der EPOST. 2016 haben wir kommitment mit dem Ziel gegründet, demokratische und partizipatorische Strukturen in die Wirtschaft zu bringen.

Harald Pross

Moderation von Johannes Mainusch

Track Moderation

Budgeting / Marketing / Gamification

14. März

Raum "Sorbonne"

Mirko Scharping

Mirko ist Agile Coach und Trainer bei Neofonie. Er begleitet und trainiert Unternehmen in Agilität und vermittelt die hierfür nötigen Werkzeuge und Methoden. Seine Liebe für agiles Arbeiten und Coaching kann man in seinen leidenschaftlichen Diskussionen und Workshops erleben. Für ihn ist das agile Arbeiten und die damit verbundene Art der Mitarbeiterführung in unseren heutigen Zeitalter und Branche unbedingt erforderlich, wenn man mündige und verantwortungsvolle Mitarbeiter haben möchte, die ihre Kreativität einbringen.

Mirko Scharping

Moderation von Mirko Scharping

Track Moderation

Produktmanagement

14. März

Raum "Oxford"

Cornelia Schierer

Ich bin seit 8 Jahren im Personalwesen tätig und derzeit dabei mir das Feld agiler Methoden zu erschließen. Letztes Jahr habe ich erste Erfahrungen mit dialogischem Arbeiten, Mentaltraining sowie Art of Hosting gesammelt und war begeistert! Als mir ein Kollege von agilen Methoden erzählte, verstand ich nicht, wieso es diese nur in und für die IT-Welt geben sollte, da in ihnen meines Erachtens ganz allgemein großes Potential für die Entwicklung von Menschen und Teams steckt. Es freut mich daher besonders, dass es noch eine ganze Reihe weiterer Menschen gibt, die agile auch beyond IT verorten. Lassen Sie uns gemeinsam in diese vielversprechende, funkelnde Welt eintauchen!

Cornelia Schierer

Moderation von Cornelia Schierer

Track Moderation

Unternehmensführung und interner Organisationsaufbau

12. März

Raum "Cambridge"

Catherine Gödecke

Catherine Goedecke sorgt bei der Deutschen Bahn für frischen Wind rund ums Thema New Work.

Im Auftrag von DB Immobilien berät sie dazu, wie die Arbeitsumgebung die Kultur verändert. Sie moderiert, trainiert, schlichtet Konflikte und schafft als Scrum Master den passenden Raum für zwei agile (nicht IT) Teams. In den DB-internen Netzwerken für Change Management und Agilität & Selbstorganisation arbeitet sie gemeinsam mit interdisziplinären Partnern daran, dem Koloss Deutsche Bahn das Tanzen beizubringen. Als zertifizierte Mediatorin hilft sie Konfliktparteien dabei, Auseinandersetzungen gütlich beizulegen und vermittelt auch sonst viel zwischen verschiedenen Stakeholdern.

Catherine Gödecke

Moderation von Catherine Gödecke

Track Moderation

Produktmanagement

13. März

Raum "Harvard"

Matthias Stache

Mir geht es um wert(e)volle Arbeit. Dabei steht für mich der Mensch im Mittelpunkt. Ich helfe Unternehmen, sich zu lebendigen und nachhaltig erfolgreichen Organisationen zu entwickeln.

Matthias Stache

Sessions von Matthias Stache

Agile Games

13. März

Raum "Sorbonne"

Martina Kwaschik

Martina bringt einen vielseitigen Background als Organisationsberaterin, Moderatorin und Business Coach mit. Seit 2008 hat sie sich darauf spezialisiert Unternehmen in Veränderungsprozessen zu begleiten.

Sie ist bestens vernetzt in der globalen „New Work Szene“, hält viel davon agile Arbeitsformen und Organisationsstrukturen mit einem systemischen (Theorie)Blick einzuführen und profitiert enorm von dem kollegialen Austausch in Netzwerken, wie z.B. „intrinsify“ - das Netzwerk für die Neue Arbeitswelt und Moderne Unternehmensführung in Deutschland.

Harald Pross

Moderation von Martina Kwaschik

Track Moderation

Agile Verwaltung und Kundenservice

12. März

Raum "Harvard"

Elisabeth Mette

Elisabeth Mette ist Team Manager in der IT und Management Beratung Acando GmbH in Hamburg. Nach ihrem Master’s Degree in European Studies und einem Abschluss in International Management, hat Elisabeth ihre erste Führungsposition sechs Monate später übernommen. Sie bringt umfangreiche Erfahrung in Projektmanagement und agilem Arbeiten und Design Thinking mit. Ihr Schwerpunkt und Leidenschaft liegt in der Führung der Mitarbeiter und der Zusammenarbeit mit ihren Kollegen und Kunden.

Elisabeth Mette

Sessions von Elisabeth Mette

45 Minuten Vortrag

16:25-17:10, 14. März

Raum "Oxford"

Stefan Hilmer

Stefan Hilmer arbeitet als Principal Consultant im Bereich „Digital Strategy and Transformation“ bei der Acando GmbH in Hamburg. In diesem Rahmen unterstützt er Unternhemen bei der Einführung agiler Denk- und Arbeitsweisen und coacht Veränderungsprozesse und agile Transitionen.
Gern gibt er seine Erfahrungen in Vorträgen und Veröffentlichungen weiter und engagiert sich in verschiedenen Organisationen und Communitys, insbesondere den von ihm moderierten Agile Talks (AgileTalks.de).

Stefan Hilmer

Sessions von Stefan Hilmer

45 Minuten Vortrag

16:25-17:10, 14. März

Raum "Oxford"

Jens Kafurke

Als Projektmanager hatte ich früh mit Changemanagement in der Team- und Organisationsentwicklung zu tun. Mich ließ die Frage „wie kann die Zusammenarbeit und deren Resultate in Organisationen verbessert werden?“ nicht mehr los. Mit agilen Denk- und Arbeitsweisen fand ich Antworten die sehr gut zu meinem Mindset und meinen Erfahrungen passen. Deshalb trage ich als Scrum Master und Agile Coach nun zur agilen Entwicklung in Teams und Organisationen bei.

Jens Kafurke

Moderation von Jens Kafurke

Track Moderation

Human Resources

12. März

Raum "Oxford"

Michael Grimm

Michael ist seit über 20 Jahren Unternehmensberater und Führungskräfte-Entwickler. Und mit seinem Unternehmen seit gut 10 Jahren deutschlandweit spezialisiert auf agile Start-Ups.
Seine systemische Arbeitsweise im Coaching verbindet sich dabei mit den agilen Prinzipien von Teams und Organisationen. Die Moderationen von Workshops und Veranstaltungen in diesem Themen-Umfeld, u. a. mit Menschen der Gen-Z, bereiten ihm zudem in deutscher wie englischer Sprache sichtbar große Freude.

Michael Grimm

Moderation von Michael Grimm

Track Moderation

Produktmanagement

14. März

Raum "Oxford"

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH