Thomas Homolka

Eine offene und konstruktive Kultur des Scheiterns ist für ihn zentraler Baustein für Innovation und kontinuierliche Verbesserung. Gemeinsam mit einem Team an Freiwilligen vermittelt und etabliert Thomas diese Haltung durch verschieden Initiativen und Maßnahmen bei Joyn. Dabei nutzt er auch die Erfahrung (Expat in Schottland, Singapore) wie andere Nationen/Kulturen mit Misserfolgen umgehen.

Teams und Organisationen dort abzuholen wo sie heute stehen und stetig weiterzuentwickeln ist das Ziel. Sein Background als PR- und Communications Manager ist dabei ein wesentliches Asset. Seit 2012 dreht sich bei ihm beruflich alles um agile Arbeiten, New Work & den Weg hin zu adaptiven Organisationen.

Thomas Homolka

Sessions von Thomas Homolka

45 Minuten Vortrag

28. April, 14:45 - 15:30

tba

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig