Moderation von Artem Balin
Track "Banken & Versicherungen"
Von Zweien die auszogen die Budgetplanung in einer Bank abzuschaffen (10:30-11:15)

Wie geht das eigentlich? In einer Bank, in eine Konzernstruktur eingebettet. Den jährlichen Budgetplanungsprozess abzuschaffen? Von Zweien, die auszogen und genau das Taten. Frei nach dem Motto: „wenn es weh tut, mach es öfter“ hören wir einen Reisebericht von der Idee den Budgetplanungsprozess mit der französischen Konzernmutter abzuschaffen und stattdessen einmal im Quartal Rennen zu fahren, mit Fahrern, Qualifying und Startaufstellung. Wir lerne alle Teilnehmer kennen von den Crews in den Boxen, über Rennleitung und Kommissare bis zu den Shrimps essenden Ehrengästen in der VIP Loge. Und wir sehen den Finaleinlauf und verstehen, warum die OnePager teilweise auf der Strecke bleiben oder in anderer Reihenfolge als priorisiert ins Ziel kommen.

Referenten: Elmar Seestädt & Marc Buerger, Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Ein gallisches Dorf wappnet sich mit agilen Werkzeugen (11:35-12:20)

Ein traditionsreiches Versicherungsunternehmen mit rd. 4.000 Mitarbeitenden mit klassisch geprägten Strukturen ist konfrontiert mit der Umsetzung von gesetzlichen Anforderungen. Am Beispiel der elektronischen Patientenakte (ePA) soll aufgezeigt werden, welchen Herausforderungen das Unternehmen auf diesem Wege begegnet.

Neben externen Einflüssen, wie von außen getriebenen und gesteuerten Anforderungen oder der technischen Abhängigkeit von Dienstleistern, gib es auch neue interne Herausforderungen. Was ist noch Tagesgeschäft und was ist Projektarbeit? Wie planen wir die Vorhaben? Was hat dies für Auswirkungen auf unsere Organisationsstruktur und Mitarbeitenden? Steht der Kunde überhaupt noch im Mittelpunkt? Und wie kann uns an der Stelle diese Agilität helfen? Hilft sie uns überhaupt? Passt sie zu uns?

Referent*innen: Martin Lier, time2market; Ingo Bettels & Jenny Lokaitis, Kaufmännische Krankenkasse

Mit Agilität erfolgreich nachhaltige Produkte im Bankenbereich entwickeln (13:30-14:15)

Banken erleben durch die Taxonomie starke regulatorische Herausforderungen. Gleichzeitig stehen sie vor der Herausforderung ihre gesamten Geschäftsmodelle nachhaltig zu transformieren. Dies erfordert ein Neudenken der Unternehmensstrategie, die es sowohl auf der Ebene der Produkte als auch auf der Ebene der Zusammenarbeitsmodelle umzusetzen gilt.

Nachhaltigkeit ist für uns ein ganzheitliches Konzept, das auf einer authentischen, positiven Haltung den Mitmenschen und der Umwelt gegenüber aufbaut. Unternehmerische Nachhaltigkeit bedeutet für uns: Die Unternehmensstrategie muss langfristig ausgerichtet sein und soziale, ökologische und ökonomische Anforderungen integrieren.

In der Agilität sehen wir einen holistischen Ansatz, um Ihre Produktentwicklung und Ihre Zusammenarbeitsmodelle an Ihre nachhaltige Unternehmensstrategie auszurichten.

Begleiten Sie uns auf unserem Weg in eine nachhaltige Produktentwicklung an einem Beispielfall einer österreichischen Bank.

Referentinnen: Dijana Susilovic & Lucia Stiglmaier, borisgloger professionals GmbH

Die agile Transformation der Zurich Versicherung (14:35-15:20)

2018 hat sich die Zurich Versicherung auf die agile Reise begeben und mit der Agilisierung der IT gestartet. Wir wollen erläutern, wo wir stehen, welche Widerstände wir erlebt haben und immer noch erleben und wie wir damit umgegangen sind. Und natürlich welche Erfolge wir erzielt haben.

Referent: Manuel Brack, Zurich Group Deutschland

Compliance & Agilität – zwei Disziplinen aus unterschiedlichen Welten? Wir sagen Nein! (16:00-16:45)

Compliance und Agilität passen nicht zusammen und sind Disziplinen aus verschiedenen Welten? Wir sagen Nein! Wir haben uns viele Gedanken gemacht und Experten aus beiden Themengebieten zusammengeführt. Das Ergebnis: Ein Vorgehen namens Comban. Es nutzt die Praktiken aus Kanban, um Compliance Anforderungen im Blick zu behalten und diese agil umzusetzen. Zusätzlich bietet das Verfahren ein Echtzeit-Reporting zum aktuellen Status der Umsetzung von regulatorischen Vorgaben – Euer Management wird begeistert sein! Im Vortrag stellen wir euch Comban live mittels einer Demo vor und zeigen euch auf, wie ihr eure Compliance-Vorgaben erfüllen könnt und welche Benefits das Vorgehen hat. Natürlich habt Ihr auch die Gegelegenheit eure individullen Fragen und Anregungen loswerden.

Referent: Patrick Wiederhold, Frobese GmbH & Martin Lier, time2market

Artem Balin

Artem Balin ist seit bisschen mehr als einem Jahr Business Analyst bei HDI Deutschland und arbeitet dort in einem Scrum Team mit. Er hat eine Agile Transformation bei der HDI mitgemacht und viele neue Aspekte in der Versicherungsbranche kennengelernt. Bei dem früheren Arbeitgeber t2m war er Agile Coach und Trainer agiler Praktiken. Hat die Einführung der Agilität bei der Norddeutschen Landesbank unterstützt und dort als Agile Coach mehrere Scrum Teams betreut.

Artem Balin

Zurück

© 2022 Softwareforen Leipzig